Geschmortes Rindfleisch mit Zwiebeln und Joghurt aus dem Backofen

Geschmortes Rindfleisch mit Zwiebeln und Joghurt aus dem Backofen

Warmer Rindfleisch-Auberginen Salat mit gebackenen Tomaten

Plista Feed 1

YieldScale Content 1

Geschmortes Rindfleisch mit Zwiebeln und Joghurt aus dem Backofen

Rindfleisch mit Zwiebeln und Joghurt aus dem Backofen

Auf diese Weise zubereitetes Rindfleisch ist richtig zart und weich. Der gemahlene Ingwer verleiht ihm eine pikante Note.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen

Plista Feed 2

Plista Feed 2

Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Gesamt 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Fleischgericht
Region Bulgarische Rezepte
Portionen 8 Personen
Kalorien 399 kcal

Zutaten
  

  • 900 g Rindfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 5 EL Pflanzenöl
  • ½ TL Ingwer gemahlen
  • ¼ - ½ TL Cayennepfeffer gemahlen
  • 1 TL Pfeffer gemahlen, schwarz
  • 2 TL Salz
  • 300 ml Naturjoghurt
  • 150-200 ml Wasser

Plista Feed 3

Plista Feed 3

Anleitung
 

  • Rindfleisch gründlich waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Stückchen schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, abspülen und fein hacken.
  • In einer Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Fleischstückchen portionsweise darin goldbraun anbraten und in eine Auflaufform geben.
  • Zwiebeln in die Pfanne geben.
  • Ca. 5-7 Minuten andünsten.
  • Knoblauch hinzufügen und noch 1 Minute dünsten lassen.
  • Den Backofen auf 180°C Oben/Unterhitze vorheizen.
  • Das Fleisch noch mal in die Pfanne geben.
  • Mit gemahlenem Ingwer, Cayennepfeffer, schwarzen Pfeffer und Salz würzen.
  • Das Ganze gut verrühren, zum Kochen bringen und 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Naturjoghurt verfeinern.
  • Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  • Das Ganze in die Auflaufform umfüllen.
  • Mit Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen stellen.
  • Das Fleisch ca. 1,5 Stunden backen.
  • Falls das Fleisch nicht weich genug ist, etwa 150-200 ml kochendes Wasser in die Form gießen und weitere 20-30 Minuten garen lassen.
  • Das Rindfleisch umrühren und sofort servieren.

Tipp

Als Beilage zu dem Rindfleisch passen Kartoffelbrei, gekochter Reis oder Nudeln gut.

Benötigte Utensilien*

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Rührspatel

Adsense 4

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 399kcalKohlenhydrate: 5gEiweiß: 21gFett: 33gGesättigte Fettsäuren: 17gCholesterin: 85mgNatrium: 676mgKalium: 410mgBallaststoffe: 1gZucker: 3gVitamin A: 63IUVitamin C: 3mgKalzium: 75mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Adsense 5

Saftiges Rindfleisch mit Pilzen und Tomatensauce aus dem Ofen

Scroll to Top