Geschmortes Rindfleisch mit Rotwein, Kräutern und Gemüse

Saftiges Rindfleisch im Backofen mit Wein und Gemüse gedünstet

Geschmortes Rindfleisch mit Zwiebeln und Joghurt aus dem Backofen

Saftiges Rindfleisch im Backofen mit Wein und Gemüse gedünstet

Geschmortes Rindfleisch mit Rotwein und Gemüse

Zuerst wird das Rindfleisch gebraten, um eine goldbraune Kruste zu erhalten. Danach kommt es in den Backofen. Infolgedessen wird das Fleisch sehr zart und sehr schmackhaft.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Gesamt 2 Stdn. 20 Min.
Portionen 6 Personen
Kalorien 218 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Das Rindfleisch in 2½ cm große Stücke schneiden.
  • Die Karotten in mittlere Stücke und die Zwiebeln in große Stücke schneiden.
  • Das Rindfleisch mit Papiertüchern trocken tupfen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit getrocknetem Knoblauch bestreuen.
  • In Mehl panieren.
  • Öl in einem ofenfesten Bräter bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Das Rindfleisch portionsweise im Bräter von allen Seiten anbraten.
  • In dem selben Bräter die Zwiebeln und Karotten 5 - 7 Minuten anbraten.
  • Gepressten Knoblauch dazu geben und weitere 1 - 2 Minuten zubereiten.
  • Mit Wein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Tomatenmark hinzufügen und umrühren.
  • Das Rindfleisch zurück in die Pfanne zu dem Gemüse legen.
  • Mit Brühe bedecken.
  • Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen.
  • Alles zum Kochen bringen.
  • Den Bräter in einen auf 160 Grad vorgeheizten Backofen stellen.
  • Etwa anderthalb Stunden schmoren lassen, bis das Fleisch zart wird.

Tipp

Ist kein Backofengeeigneter Bräter zur Hand, kann eine Auflaufform verwendet werden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 218kcalKohlenhydrate: 11gEiweiß: 7gFett: 9gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 24mgNatrium: 228mgKalium: 311mgBallaststoffe: 2gZucker: 3gVitamin A: 6866IUVitamin C: 6mgKalzium: 32mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Saftiges Rindfleisch mit Pilzen und Tomatensauce aus dem Ofen

Scroll to Top