Cremige Erbsensuppe mit Schweinerippchen und Bauchspeck

Erbsensuppe mit Schweinerippchen und Bauchspeck

Die deftige Erbsensuppe schmeckt immer. Besonders in der Winterzeit sorgt diese Suppe für die innere Wärme. Herzhaft lecker wird die sämige Erbsensuppe mit Schweinerippchen und Bauchspeck und erhält einen tollen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 20 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Schweinerippchen, geräuchert
  • 300 g Bauchspeck
  • 150 g Zwiebeln
  • 700 g Kartoffeln
  • 250 g Erbsen
  • 150 g Möhren
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Öl, nach Belieben
  • Kräuter, nach Belieben

Anleitung

  1. Die Rippchen in einem Topf mit Wasser bedeckt 30-40 Minuten kochen.
  2. Die Rippchen herausholen und kalt werden lassen, vom Knochen lösen und das Fleisch zurück in die Brühe geben.
  3. Die Erbsen in kaltem Wasser spülen und ebenfalls in die Brühe geben, 30 Minuten kochen.
  4. Die Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  5. Die Möhren fein reiben und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
  6. Den Bauchspeck in kleine Streifen schneiden und mitbraten.
  7. Die Kartoffeln in Würfel schneiden und in der Brühe 4 Minuten kochen.
  8. Den angedünsteten Bauchspeck, die Zwiebeln und die Möhren in die Brühe geben und solange kochen bis die Kartoffeln gar sind.
  9. Zum Schluss die Lorbeerblätter reinlegen und die Suppe 15 Minuten ziehen lassen.
  10. Vor dem Servieren die Erbsensuppe mit Kräutern bestreuen und mit frischem Brot reichen.

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührspatel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top