Hot Dog Rezept mit Blattsalat, Röstzwiebeln und Senf

Hot Dog Rezept mit Blattsalat, Röstzwiebeln und Senf

Hot Dogs ganz einfach gemacht! Das Rezept wird mit Baguette Brötchen zubereitet und mit frischem Salat und Radieschen ergänzt. Mit diesem Rezept wird der heiße Hund zu einer wahren Köstlichkeit.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

  • 4 Baguette Brötchen, zum Aufbacken
  • 4 Hot-Dog Würstchen
  • 70 g Blattsalat
  • 4 EL Remoulade
  • 4 TL Tomatenketchup
  • 4 TL Senf, mittelscharf
  • 2 Radieschen
  • 4 EL Röstzwiebeln

Anleitung

  1. Baguettebrötchen ca. 10 Minuten bei 200 Grad backen und abkühlen lassen.
  2. Würstchen in heißem Salzwasser ca. 10 Minuten erhitzen.
  3. Salat putzen und mundgerecht schneiden.
  4. Radieschen in schmale Scheiben schneiden.
  5. Baguettebrötchen längs einschneiden, mit Remoulade bestreichen.
  6. Die Brötchen mit Salatblättern, Radieschen und Würstchen belegen.
  7. Hot Dogs mit Ketchup und Senf würzen, mit Röstzwiebeln bestreuen und servieren.

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top