Knuspriger Krabbensalat mit Reis, Eiern und Chips

Knuspriger Krabbensalat mit Reis, Eiern und Chips

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Die knusprige Schicht aus Chips verleiht dem gewöhnlichen Krabbensalat einen neuen und ungewöhnlichen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Knuspriger Krabbensalat mit Reis, Eiern und Chips
Knuspriger Krabbensalat mit Reis, Eiern und Chips

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Die knusprige Schicht aus Chips verleiht dem gewöhnlichen Krabbensalat einen neuen und ungewöhnlichen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung, Kochen | Menüart: Salate | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 50 g Langkornreis
  • 100 ml Wasser
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 100 g Krabbenstäbchen
  • 50 g Chips, mit Krabbengeschmack
  • 200 g Mais, aus der Dose
  • 3-4 EL Mayonnaise

Utensilien

  • Topf
  • Sieb
  • Schüssel
  • Eierkocher
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Reis gut durchwaschen.
  2. Den Reis 15 bis 18 Minuten in kochendem Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
  3. Die Eier 10 Minuten lang hart kochen.
  4. Abkühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Die Krabbenstäbchen in Würfel schneiden.
  6. Die Chips klein hacken.
  7. In eine tiefe Salatschüssel zuerst den gekochten Reis danach die Krabbenstäbchen dann die Eier und zuletzt den Dosenmais legen.
  8. Jede Schicht, mit Ausnahme der Letzten, mit Mayonnaise bestreichen.
  9. Ganz oben auf den Salat die Chips streuen und servieren.

Damit die Chips knusprig bleiben, sollten sie direkt vor dem Servieren auf dem Salat angerichtet werden.