Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille

( 5 von 5 )
Loading...
Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille
  • leichtSchwierigkeit
  • 8Portionen
  • 20 minVorbereitungszeit
  • 50 minKoch-/Backzeit
  • 1:10 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Rhabarber Dessert mit Baiser | Dessert Rezepte schnell und einfach

Dieses originale Gemüse-Dessert mit Cognac, Vanille und Zitronenschale steht den üblichen Süßigkeiten in nichts nach.

Zutaten

500 g Karotten
500 g Zucker
1 TL Cognac
10 g Vanillezucker
1 Zitrone
Kokosnussflocken nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Karotten auf einer feinen Reibe raspeln, in einen Topf mit dickem Boden geben und mit Zucker mischen.
  2. Bei schwacher Hitze ca. 40-50 Minuten kochen, bis die Masse zum Brei wird. Gelegentlich umrühren. Wenn die Karotte anbrennt und zu wenig Saft austritt, ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen.
  3. Wenn die Karotten fast fertig sind, Cognac, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale dazu geben. Alles rühren und einige Minuten kochen lassen.
  4. Die Karotten-Mischung abkühlen lassen und daraus kleine Kugeln formen. Damit die Masse nicht klebt, die Hände mit Wasser befeuchten.
  5. Kugeln in Kokosnussflocken rollen.
  6. Kokosnuss Kugeln Dessert zum Tee und Kaffee servieren.

Dessert im Glas mit Quark, Keksen, Sahne und Himbeeren

x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen