Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille

Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille

Rhabarber Dessert mit Baiser | Dessert Rezepte schnell und einfach

Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille

Kokosnuss Kugeln Dessert mit Karotten, Cognac und Vanille

Dieses originale Gemüse-Dessert mit Cognac, Vanille und Zitronenschale steht den üblichen Süßigkeiten in nichts nach.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 50 Min.
0 Min.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien 366 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Die Karotten auf einer feinen Reibe raspeln, in einen Topf mit dickem Boden geben und mit Zucker mischen.
  • Bei schwacher Hitze ca. 40-50 Minuten kochen, bis die Masse zum Brei wird. Gelegentlich umrühren. Wenn die Karotte anbrennt und zu wenig Saft austritt, ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen.
  • Wenn die Karotten fast fertig sind, Cognac, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale dazu geben. Alles rühren und einige Minuten kochen lassen.
  • Die Karotten-Mischung abkühlen lassen und daraus kleine Kugeln formen. Damit die Masse nicht klebt, die Hände mit Wasser befeuchten.
  • Kugeln in Kokosnussflocken rollen.
  • Kokosnuss Kugeln Dessert zum Tee und Kaffee servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 366kcalKohlenhydrate: 74gEiweiß: 2gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 7gNatrium: 50mgKalium: 303mgBallaststoffe: 4gZucker: 67gVitamin A: 10441IUVitamin C: 11mgKalzium: 35mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Dessert im Glas mit Quark, Keksen, Sahne und Himbeeren

Scroll to Top