Leckere Frittata mit Kürbis, Cheddar und Feta

Leckere Frittata mit Kürbis, Cheddar und Feta

Salzige Fetastücke und cremiger Cheddar harmonieren perfekt mit der Süße des Kürbisses. Fruchtfleisch wird vorher mit Porree angebraten und dann mit den restlichen Zutaten im Backofen gebacken. Diese Frittata ist leicht in der Zubereitung und kann ein tolles Mittagessen sein oder zum Frühstück serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 450 g Kürbis
  • 1 Porree
  • 100 g Cheddar
  • 200 g Feta
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Paprika, edelsüß, nach Geschmack
  • 6 Eier

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Backform oder geeignete Pfanne mit einem Esslöffel Olivenöl bestreichen.
  3. Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Porree in dünne Ringe hacken.
  5. Cheddar fein reiben, Feta mit den Händen zerbröseln.
  6. Das restliche Öl in einer Bratpfanne erhitzen.
  7. Kürbis unter Rühren 5 Minuten anbraten, bis er goldgelb wird.
  8. Porree, Salz, schwarzen Pfeffer und Paprika hinzufügen.
  9. Weitere 5 bis 10 Minuten unter Rühren zubereiten, bis das Gemüse weich ist.
  10. In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen aufschlagen, bis sie glatt sind.
  11. Beide Käsesorten, Gemüse, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen.
  12. Die Masse in die vorbereitete Form oder Bratpfanne gießen.
  13. Frittata etwa 20-30 Minuten überbacken, bis die Eier gar sind.

Utensilien

  • Backform
  • Esslöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Schüssel
  • Schneebesen

Das könnte auch interessant sein