Leichte Schichttorte mit Frischkäsecreme, Zuckerstreuseln und Vanille

Schichttorte mit Frischkäsecreme

Die Schichttorte mit Frischkäsecreme schmeckt leicht und hat einen Zitronen und Vanille Geschmack. Die Torte wird aus einem einfachen Rührteig mit Schmand und Milch zubereitet und mit einer Creme geschichtet.

Bitte Rezept bewerten

4.3 Sterne von 40 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 170 g Butter, weich
  • 300 g Zucker
  • 3 Eier
  • 120 ml Milch
  • 180 g Schmand
  • 1-2 TL Öl

Creme

  • 230 g Frischkäse
  • 115 g Butter, weich
  • 125 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ Zitrone
  • Zuckerstreusel, nach Belieben

Anleitung

Teig

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Weiche Butter und Zucker mit einem Handmixer cremig rühren.
  3. Nacheinander die Eier unterrühren.
  4. Nach und nach die Milch hinzufügen und den Schmand zugeben.
  5. Die Mehlmischung in Teilen in die Schmandmasse geben und alles zu einem klumpenfreien Teig verrühren.
  6. Eine Springform mit 15/18 cm Durchmesser leicht einfetten.
  7. ⅓ des Teigs hineinfüllen und gleichmäßig in der Form verteilen.
  8. Den Teigboden bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.
  9. Zwei weitere Teigböden ebenfalls ausbacken.
  10. Alle Teigböden auskühlen lassen.

Creme

  1. Frischkäse, Butter, Puderzucker, Vanille und Zitronensaft mit einem Mixer cremig rühren.
  2. Die Creme auf jeden Teigboden streichen, die Böden auf einer Tortendrehplatte aufeinander stapeln und mit einem Tortenring sichern.
  3. Die Ränder der Torte ebenfalls mit der Creme bestreichen.
  4. Die Torte kann auf Wunsch mit Zuckerstreusel verziert werden.
  5. Die Schichttorte ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Tortenring
  • Zitruspresse
  • Küchenspatel
  • Tortendrehplatte

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top