Rührkuchen Igel mit Apfelmus, Schokolade, Schokostreuseln und Mikadostäbchen

Rührkuchen Igel mit Apfelmus, Schokolade, Schokostreuseln und Mikadostäbchen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Ein süßer Igel passt wunderbar in die Herbstzeit und schmeckt nicht nur den Kindern! Der einfache Rührkuchen mit Apfelmus ist schnell zubereitet und nach einer Abkühlzeit zügig verziert. Denn alles was man braucht – ist Schokolade, Streusel und Mikadostäbchen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Rührkuchen Igel mit Apfelmus, Schokolade, Schokostreuseln und Mikadostäbchen
Rührkuchen Igel mit Apfelmus, Schokolade, Schokostreuseln und Mikadostäbchen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Ein süßer Igel passt wunderbar in die Herbstzeit und schmeckt nicht nur den Kindern! Der einfache Rührkuchen mit Apfelmus ist schnell zubereitet und nach einer Abkühlzeit zügig verziert. Denn alles was man braucht – ist Schokolade, Streusel und Mikadostäbchen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Erwärmen | Menüart: Kuchen, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Rührkuchen

  • 150 g Butter, weich
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • ½ TL Zimtpulver
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 120 g Apfelmus
  • 175 g Mehl
  • ½ p. Backpulver

Topping

  • 40 g Schokolade
  • 10 g Schokostreusel
  • Mikadostäbchen
  • Zuckeraugen, oder Schokolinsen

Utensilien

  • Handmixer
  • Schüssel
  • Kleine Springform ca.18-20 cm ∅
  • Messer
  • Küchenpinsel

Anleitung

  1. Weiche Butter mit Zucker und Prise Salz mit dem Mixer verrühren.
  2. Die Eier unterrühren.
  3. Zimt, Zitronenabrieb, Apfelmus, Mehl und Backpulver zugeben.
  4. Alles zu einem gleichmäßigen Rührteig verarbeiten.
  5. Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen.
  6. Anschließend in die vorbereitete Springform geben.
  7. Den Kuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
  8. Den Kuchen auskühlen lassen.
  9. Mit einem Messer das Igel Schnäuzchen zuschneiden.
  10. Die Schokolade erwärmen und den Igelkörper damit überziehen. Dabei das Schnäuzchen frei lassen.
  11. Mit Schokostreuseln verzieren.
  12. Mikadostäbchen halbieren und als Igelstacheln hineinstecken.
  13. Zuletzt die Zuckeraugen und die Schokolinse als Augen und Nase auf das Schnäuzchen setzen – fertig!