Zarte Frikadellen aus Pute mit Zucchini

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 60 Minuten | Kalorien je Portion: 589 kcal

Die Kombination aus saftigem Gemüse und schmackhaftem Fleisch macht diese Frikadellen unvergleichlich gut. Da sie sehr einfach zubereitet sind, sollte Jeder dieses Rezept ausprobieren. Zarte Frikadellen aus Putenfleisch mit Zucchini sind innerhalb einer Stunde fertig und sollten am besten mit einem Salat serviert werden.

Zarte Frikadellen aus Pute mit Zucchini
Region:
Saisonal: ,
Zubereitungsart:
Menüart:

Zarte Frikadellen aus Pute mit Zucchini


Utensilien

  • Fleischwolf
  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Papiertücher

Zutaten

  • 500 g Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini, mittelgroß
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 3 EL Grieß
  • 1 Ei
  • Kräuter, nach Geschmack
  • 2 EL Pflanzenöl


Anleitung

  1. Zwiebel schälen.
  2. Fleisch, Zwiebel und Zucchini durch den Fleischwolf drehen.
  3. In eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen.
  4. Stärke, Grieß, Ei und gehackte Kräuter hinzugeben.
  5. Das Ganze nochmal verrühren.
  6. Die Masse für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Anschließend zu kleinen Frikadellen formen.
  8. Damit das Fleisch nicht an den Händen kleben bleibt, diese mit Wasser befeuchten.
  9. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  10. Frikadellen ca. 4-5 Minuten von jeder Seite anbraten.
  11. Auf Papiertücher legen, damit das überschüssige Öl abtropfen kann.
  12. Frikadellen mit einem Salat servieren.

Alternativ können die Frikadellen 1-2 Minuten leicht angebraten und dann im Ofen bei 180°C gegart werden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen