Aromatischer Gulasch mit Hähnchen, Zwiebeln und Kümmel

Aromatischer Gulasch mit Hähnchen, Zwiebeln und Kümmel

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Nicht nur Gewürze verleihen dem Fleisch bei diesem Gulasch einen interessanten Geschmack, sondern auch eine originelle Mischung aus Knoblauch und Zitronenschale.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )
Aromatischer Gulasch mit Hähnchen, Zwiebeln und Kümmel
Aromatischer Gulasch mit Hähnchen, Zwiebeln und Kümmel

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Nicht nur Gewürze verleihen dem Fleisch bei diesem Gulasch einen interessanten Geschmack, sondern auch eine originelle Mischung aus Knoblauch und Zitronenschale.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 0 von 5 Sternen ( 0 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Ungarische Rezepte

Zutaten

  • 650-700 g Hähnchenfilet, oder Truthahn
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • 4-5 Zwiebeln
  • 1 EL rotes Paprikapulver
  • 500-600 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kümmel

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Brattopf
  • Rührlöffel
  • Knoblauchpresse

Anleitung

  1. Das Hähnchenfleisch in nicht sehr große Stücke schneiden.
  2. In eine Schüssel geben.
  3. Salz, schwarzen Pfeffer und einen Löffel Öl einrühren.
  4. Das restliche Öl in einem Brattopf erhitzen.
  5. Die Zwiebel in Halbringe schneiden und glasig anbraten.
  6. Das Fleisch in denselben Topf geben und leicht bräunen.
  7. Dabei gelegentlich umrühren.
  8. Das Hähnchen mit Paprikapulver würzen.
  9. Gut umrühren, damit alle Teile mit Paprika bedeckt sind.
  10. Mit Wasser übergießen.
  11. Leicht salzen und pfeffern.
  12. Tomatenmark hinzufügen.
  13. Den Topf abdecken und den Gulasch etwa 30 bis 35 Minuten köcheln lassen.
  14. Zitronenschale und Knoblauch fein hacken.
  15. Mit Salz und Kümmel mischen.
  16. Sobald das Hähnchenfleisch zart ist, Zitronen-Knoblauch-Masse hinzufügen.
  17. Die Hitze erhöhen und noch ein paar Minuten kochen lassen.
  18. Den Hähnchengulasch mit Reis servieren.

Auch Truthahn kann für diesen Gulasch verwenden werden.