Finnische Fischsuppe mit Forelle, Kartoffeln und Sahne

Finnische Fischsuppe mit Forelle

Portionen: 5 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Eine reichhaltige Fischsuppe mit Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln überzeugt alle Fischliebhaber vom Geschmack. Schön cremig durch die Sahne abgerundet erhält die Suppe mit Forelle eine cremige Textur und wird durch Kartoffeleinlage wunderbar ergänzt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )
Finnische Fischsuppe mit Forelle
Finnische Fischsuppe mit Forelle

Portionen: 5 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Eine reichhaltige Fischsuppe mit Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln überzeugt alle Fischliebhaber vom Geschmack. Schön cremig durch die Sahne abgerundet erhält die Suppe mit Forelle eine cremige Textur und wird durch Kartoffeleinlage wunderbar ergänzt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Suppen | Küche: Finnische Rezepte

Zutaten

  • 5 Kartoffeln
  • 700 g Fisch Forelle
  • 500 ml Sahne, 20% Fett
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 EL Dill
  • 3 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Topf
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Sieb fein
  • Rührlöffel

Anleitung

  1. Forelle putzen, filetieren und in kleine Stücke zerteilen.
  2. Ohne Gräten und Haut ins Wasser legen, sodass die Forelle mit 2-3 cm mit Wasser abgedeckt ist.
  3. Den Fisch kochen lassen.
  4. Mit Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörner ergänzen.
  5. Die Brühe durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf umgießen.
  6. Kartoffeln würfeln, Möhre reiben und Zwiebel klein schneiden.
  7. Alles in die Brühe geben und langsam köcheln lassen.
  8. Wenn die Kartoffeln gar sind, Fischfilet und Sahne in die Suppe geben.
  9. Die Suppe ein paar Minuten köcheln lassen.
  10. Die Fischsuppe mit Kräutern bestreuen und servieren.