Fischstäbchen aus Seelachs mit Kartoffelbrei selber machen

Fischstäbchen aus Seelachs mit Kartoffelbrei selber machen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Die selbst gemachten Fischstäbchen sind eine leckere Alternative zu den klassischen gekauften Fischstäbchen und ein tolles Gericht für Kinder sowie für Erwachsene. Die knusprigen Fischstäbchen aus Seelachs schmecken mit Ketchup, Remoulade oder einer selbst gemachten Sauerrahmsoße einfach traumhaft. Da sich die Stäbchen im Gefrierschrank sehr gut halten, kann man sie im Voraus vorbereiten und am Tag des Servierens knusprig anbraten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 28 Stimmen )
Fischstäbchen aus Seelachs mit Kartoffelbrei selber machen
Fischstäbchen aus Seelachs mit Kartoffelbrei selber machen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Die selbst gemachten Fischstäbchen sind eine leckere Alternative zu den klassischen gekauften Fischstäbchen und ein tolles Gericht für Kinder sowie für Erwachsene. Die knusprigen Fischstäbchen aus Seelachs schmecken mit Ketchup, Remoulade oder einer selbst gemachten Sauerrahmsoße einfach traumhaft. Da sich die Stäbchen im Gefrierschrank sehr gut halten, kann man sie im Voraus vorbereiten und am Tag des Servierens knusprig anbraten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 28 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten, Kochen | Menüart: Fischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Schwedische Rezepte

Zutaten

  • 2 Kartoffeln
  • 400 g Seelachsfilet
  • 1 Ei
  • ⅓ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 150 g Semmelbrösel
  • 3-4 EL Pflanzenöl

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Gemüseschäler
  • Kochtopf
  • Kartoffelstampfer
  • Fleischwolf
  • Schüssel
  • Bratpfanne
  • Pfannenwender
  • Schälchen
  • Besteck

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und waschen.
  2. In einem kleinen Kochtopf in ca. 20-25 Minuten weich kochen.
  3. Kartoffeln abseihen und mit einem Kartoffelstampfer zum Püree zerdrücken und abkühlen lassen.
  4. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und durch einen Fleischwolf drehen.
  5. Mit dem Kartoffelpüree, verquirltem Ei, Salz und Pfeffer gut vermischen.
  6. Aus der entstandenen Mischung kleine, längliche Stäbchen formen.
  7. Diese in Semmelbröseln wenden.
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  9. Die Fischstäbchen darin von beiden Seiten je 2,5-3 Minuten goldbraun knusprig anbraten.
  10. Den Vorgang wiederholen, bis alle Stäbchen angebraten sind.
  11. Man kann die Fischstäbchen auch in einer Fritteuse oder Kochtopf frittieren.
  12. Die Seelachs-Fischstäbchen nach Belieben mit Salzkartoffeln, Pommes frites oder Kartoffelpüree und einer Lieblingssoße servieren.

Auch Reis mit einer leckeren Kräutersoße passt hervorragend zu den Fischstäbchen.