Halloween Torte Red Velvet mit Frischkäse und Fondant

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 280 Minuten | Kalorien je Portion: 859 kcal

Einfach gruselig lecker! Diese Halloweentorte in Form eines Gehirns ist auf deiner Grusel-Party der absolute Hirngucker! Überrasche deine untoten Freunde und biete ihnen diesen schaurig schönen und leckeren Red Velvet Kuchen an.

Halloween Torte Red Velvet mit Frischkäse und Fondant
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart: ,
Menüart:

Halloween Torte Red Velvet mit Frischkäse und Fondant


Utensilien

  • 2 Springformen, 20 cm
  • Backpapier
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Löffel
  • Zahnstocher
  • Kuchengitter
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • Teigkarte

Zutaten

Kuchenböden

  • 250 g Zucker
  • 20 g Backkakao
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 350 g Mehl
  • 240 ml Öl
  • 300 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • 1 TL Essig
  • Vanilleextrakt, nach Belieben

Frischkäsefrosting

  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 300 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Frischkäse, Vollfettstufe

Topping

  • 2 Packungen Fondant, weiß
  • 2 EL Fruchtaufstrich, Himbeergeschmack


Anleitung

Kuchenböden backen

  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Zwei runde Springformen mit Backpapier auslegen.
  3. In einer Schüssel Zucker, Kakao, Natron, Salz und Mehl zusammen sieben.
  4. In einer weiteren Schüssel Öl, Buttermilch, Eier, rote Lebensmittelfarbe, Essig und Vanille zusammen mixen.
  5. Die Mehlmischung unterrühren.
  6. Den Teig in die zwei Formen füllen.
  7. Die Kuchenböden nacheinander für 40-45 Minuten backen. Eine Zahnstocherprobe machen!
  8. Den Kuchen in den Formen 10 Minuten abkühlen lassen, dann Kuchen aus den Formen lösen, Backpapier abziehen und auf dem Gitter auskühlen lassen.
  9. Die ausgekühlten Kuchenböden in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank legen.
  10. Die Kuchenböden etwas oval zuschneiden.
  11. Die Verschnitte fein zerbröseln.

Frischkäse Frosting

  1. Butter cremig mixen.
  2. Zunächst ein Drittel des gesiebten Puderzucker hinzufügen.
  3. Gut aufschlagen, anschließend den restlichen Zucker unterrühren.
  4. Vanille unterrühren.
  5. Frischkäse hinzufügen und kräftig unterrühren.

Torte zusammenstellen

  1. Einen Kuchenboden auf die Tortenplatte geben und großzügig mit Frosting bestreichen.
  2. Zweiten Kuchen darauf legen.
  3. Torte oben und an den Seiten mit einer dünnen Schicht Frosting verstreichen.
  4. Torte 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  5. Torte großzügig mit den Krümeln oben und an den Seiten bestreuen.
  6. Den weißen Fondant zu schmalen Schnüren rollen.
  7. Anschließend zu 6-10 cm langen Schnüren zuschneiden.
  8. Die Torte der Länge nach mit einer Teigkarte oder einem Lineal in zwei Hirnhälfte trennen.
  9. Die Schnüre in Hirnwindungen auf der Torte flächendeckend dicht nebeneinander setzen.
  10. Danach den Fruchtaufstrich etwas erwärmen.
  11. Mit Küchenpinsel auf den Hirnschnüren auftragen.
  12. Die Halloween Torte ist nun fertig und kann mit einem Messer inszeniert, serviert werden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen