Flammkuchen mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln

Flammkuchen mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 67 Minuten

Ein Flammkuchen aus der elsässischen Küche, das der italienischen Pizza sehr ähnlich ist. Im Gegensatz zum Pizzaflammkuchen wird das Originalrezept jedoch mit einem Belag aus Crème fraîche, Speck und Zwiebeln gebacken. Ein sehr einfaches, aber unglaublich leckeres, rustikales Gericht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )
Flammkuchen mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln
Flammkuchen mit Crème fraîche, Speck und Zwiebeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 67 Minuten

Ein Flammkuchen aus der elsässischen Küche, das der italienischen Pizza sehr ähnlich ist. Im Gegensatz zum Pizzaflammkuchen wird das Originalrezept jedoch mit einem Belag aus Crème fraîche, Speck und Zwiebeln gebacken. Ein sehr einfaches, aber unglaublich leckeres, rustikales Gericht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Kochen | Menüart: Herzhaft backen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser, lauwarm
  • 1 TL Hefe
  • 1 TL Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Speck, gewürfelt
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • 1 Tasse Zwiebel, in Ringen

Utensilien

  • Schüssel
  • Holzlöffel
  • Teigrolle
  • Backblech
  • Backpapier
  • Topf
  • Rührlöffel

Anleitung

  1. Hefe in das warme Wasser geben und 5 Minuten lang quellen lassen.
  2. Salz und Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel verrühren bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst.
  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche legen und 2 Minuten lang kneten.
  4. Den Teig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. In einem kleinen Topf den Speck mit kaltem Wasser übergießen, zum Kochen bringen und abtropfen lassen. Dadurch werden Salz und Fett
  8. im Speck reduziert, damit er nicht anbrennt und auf dem Flammkuchen knusprig wird.
  9. Den Teig in 4 gleiche Portionen teilen und sie leicht mit Mehl bestäuben.
  10. Den Teig so dünn wie möglich zu einem 27×35 cm großen Rechteck ausrollen.
  11. Auf das vorbereitete Backblech legen.
  12. 1/4 der Crème fraîche auf der Oberfläche des Teigs verteilen.
  13. Je 1/4 des Specks und der Zwiebeln darauf legen.
  14. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  15. Im Ofen 8 Minuten backen, dann das Pergamentpapier vom Backblech auf den Rost legen und weitere 3 Minuten backen, bis er knusprig und braun ist.
  16. Aus dem Teig 4 weitere Flammkuchen auf die gleiche Art und Weise zubereiten.