Gefüllte Pfannkuchen mit Räucherlachs und Crème fraîche

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten | Kalorien je Portion: 335 kcal

Pfannkuchen sind nicht nur in süßer Variante lecker, auch herzhaft werden die gefüllten Pfannkuchen zu einer schönen und schmackhaften Vorspeise. Gefüllte Pfannkuchen mit Lachs sind eine schöne und farbenfrohe Vorspeise zu Weihnachten in Geschmack und Aussehen.

Gefüllte Pfannkuchen mit Räucherlachs und Crème fraîche

Gefüllte Pfannkuchen mit Räucherlachs und Crème fraîche


Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Messer

Zutaten

Pfannkuchenteig

  • 250 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • Butter, zum Ausbacken

Füllung

  • 200 g Räucherlachs
  • 300 g Kräuter Crème fraîche

Anleitung

  1. Milch, Mehl, Backpulver, Eier und Salz zu einen dickflüssigen Teig rühren.
  2. Einen Schuss Mineralwasser einrühren und den Teig etwas ruhen lassen.
  3. Räucherlachs in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Pfannkuchen in einer Pfanne mit Butter nacheinander ausbacken.
  5. Die Pfannkuchen auf einer Seite mit Kräuter Crème fraîche bestreichen.
  6. Ein paar Lachsstücke darauf verteilen und den Pfannkuchen einrollen.
  7. Die gefüllten Pfannkuchen in Stücke schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Salatblättern oder Kräutern garnieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen