Nudelauflauf mit Paprika und Käsesauce aus dem Backofen

4 Personen | 50 Minuten

In Käsesauce gebackenen Nudeln mit Röstzwiebeln sind aromatisch und die Käsekruste macht den Nudelauflauf einfach köstlich. Ergänzt wird der Auflauf mit Paprika, die das Gericht saftig und geschmackvoll macht.

Bewertung: Ø 5 ( 6 Stimmen )
Nudelauflauf mit Paprika und Käsesauce aus dem Backofen
Nudelauflauf mit Paprika und Käsesauce aus dem Backofen

4 Personen | 50 Minuten

In Käsesauce gebackenen Nudeln mit Röstzwiebeln sind aromatisch und die Käsekruste macht den Nudelauflauf einfach köstlich. Ergänzt wird der Auflauf mit Paprika, die das Gericht saftig und geschmackvoll macht.

Bewertung: Ø 5 ( 6 Stimmen )

Zutaten

  • 200 g Nudeln
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 Paprika
  • 3 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 350 g Käse
  • Gewürze, nach Belieben

Utensilien

  • Topf
  • Nudelsieb
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Auflaufform

Anleitung

  1. Die Nudeln in Salzwasser ca. 5-7 Minuten al dente kochen.
  2. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Die Paprika klein schneiden und mit den Nudeln vermischen.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  5. Fein gehackte Zwiebeln bei schwacher Hitze 5-6 Minuten braten.
  6. Das Mehl dazusieben und 1-2 Minuten unter ständigem Rühren eine Mehlschwitze zubereiten.
  7. Milch und Sahne dazu gießen.
  8. Alles unter Rühren zum Kochen bringen.
  9. ⅔ grob geriebenen Käse, Salz und Gewürze nach Belieben hinzufügen und mischen.
  10. Die Nudeln in eine Auflaufform geben und mit Käsesauce füllen.
  11. Den restlichen Käse darüber streuen.
  12. Den Nudelauflauf 15-20 Minuten bei einer Temperatur von 180-200 °C backen.