Französische Quitten Tarte aus Mürbeteig selber backen

Apfeltarte mit Quitten

Saftiger Mohnkuchen mit Rum, Quitten und Äpfeln

YieldScale Content 1 Desktop

Apfeltarte mit Quitten

Französische Quitten Tarte aus Mürbeteig

Lust auf einen herbstlichen Kuchen? Mit Quitten lässt sich eine tolle Tarte zaubern, denn sie sehen nicht nur toll aus, sie duften wunderbar lecker auf einem Mürbeteig Boden.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 50 Min.
Portionen 6 Personen
Kalorien 595 kcal

Zutaten
  

Mürbeteig

Belag

YieldScale Content 3

Anleitung
 

Belag vorbereiten

  • Äpfel oder Quitten waschen und in kleine Spalten schneiden.
  • Den Zucker in einem Topf mit Wasser auflösen.
  • Die Quittenspalten bzw. Äpfel zugeben.
  • Alles ca. 12 Minuten köcheln lassen.

Teig zubereiten

  • Aus dem Zucker, Butter, Mehl, Ei, Backpulver, Vanillinzucker und Milch einen Mürbeteig zubereiten.
  • Den Boden und den Rand einer Springform oder Tartenform mit dem Teig auslegen.
  • Die Äpfel auf dem Teig verteilen.
  • Quitten Tarte auf mittlerer Schiene bei 200°C ca 25-30 min backen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 595kcalKohlenhydrate: 81gEiweiß: 7gFett: 28gGesättigte Fettsäuren: 17gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 7gTrans-Fette: 1gCholesterin: 99mgNatrium: 324mgKalium: 174mgBallaststoffe: 2gZucker: 35gVitamin A: 897IUVitamin C: 8mgKalzium: 68mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Gebackene Quitten-Äpfel mit Ingwer, Honig und Zimt

Scroll to Top