Frischer Feldsalat mit Gurken, Radieschen und Sprossen

Feldsalat mit Gurken und Radieschen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 15 Minuten

Ein Salat voller Vitamine! Der Feldsalat schmeckt durch die Gurken und die Radieschen sehr erfrischend und super knackig. Das milde abgestimmte Aroma wird besonders durch das Olivenöl mit Kräutern erzielt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Feldsalat mit Gurken und Radieschen
Feldsalat mit Gurken und Radieschen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 15 Minuten

Ein Salat voller Vitamine! Der Feldsalat schmeckt durch die Gurken und die Radieschen sehr erfrischend und super knackig. Das milde abgestimmte Aroma wird besonders durch das Olivenöl mit Kräutern erzielt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Salate | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 50 g Feldsalat
  • ½ Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Stiel Lauchzwiebel
  • 2-3 Stiele Dill
  • 10 g Sprossen
  • 20 g Körniger Frischkäse
  • Granatapfelkerne, optional
  • 2 EL Olivenöl, mit Kräutern
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Salatschleuder
  • Salatteller
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Salatbesteck

Anleitung

  1. Den Feldsalat waschen und trocken schleudern.
  2. Den Salat verlesen und auf einem flachen Teller auslegen.
  3. Die Salatgurke halbieren, vierteln und klein schneiden.
  4. Radieschen ebenfalls klein schneiden.
  5. Gurken und Radieschen auf dem Feldsalat verteilen.
  6. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.
  7. Dill klein hacken.
  8. Den Lauch und den Dill auf den Salat auslegen.
  9. Die Sprossen darauf verteilen.
  10. Körnigen Frischkäse darüber legen.
  11. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  12. Mit Olivenöl beträufeln.
  13. Den Feldsalat mit dem Salatbesteck durchmischen und servieren.