Frischer Spinatsalat mit Erdbeeren und Aprikosen: Begleiter für deine Grillparty

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 10 Minuten | Kalorien je Portion: 287 kcal

Der frische Spinatsalat mit Erdbeeren und Aprikosen ist eine köstliche Kombination aus grünem Blattgemüse, fruchtigen Aromen und und herzhaftem Feta-Käse. Dieser Salat ist eine gesunde und farbenfrohe Wahl, die sowohl für Vegetarier als auch für Liebhaber leichter Mahlzeiten perfekt ist. Das Honig-Senf-Dressing verleiht dem Salat eine süß-scharfe Geschmacksnote, die wunderbar mit den anderen Zutaten harmoniert. Der Spinatsalat ist ein wahrer Genuss an warmen Sommertagen und eignet sich besonders gut als Beilage zum Grillen.

Frischer-Spinatsalat-mit-Erdbeeren-und-Aprikosen

Frischer Spinatsalat mit Erdbeeren und Aprikosen


Utensilien

  • Salatschleuder
  • Großer flacher Teller
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Dressing-Shaker
  • Salatbesteck

Zutaten

  • 80-100 g Spinatblätter, Babyspinat
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Nektarine
  • 3 Aprikosen
  • 100 g Feta-Käse
  • 2 Eier, hartgekocht, optional
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Hanfsamen, optional
  • Brennesselsamen, optional

Anleitung

  1. Den Spinat gründlich waschen und trocken schleudern.
  2. Anschließend auf einem flachen großen Teller anrichten.
  3. Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und halbieren.
  4. Die Nektarine und die Aprikosen entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Erdbeeren, Nektarinen und Aprikosen auf dem Spinat verteilen.
  6. Nach Belieben hartgekochte Eier in Scheiben schneiden und auf dem Salat einrichten.
  7. Den Feta-Käse über dem Salat zerbröseln.
  8. Mit Hanfsamen und Brennesselsamen bestreuen.
  9. Für das Honig-Senf-Dressing den Honig, Dijon-Senf, Kürbiskernöl, Olivenöl und Apfelessig in einem Dressing-Shaker kräftig schütteln.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Das Dressing über den Salat träufeln und vorsichtig vermengen.

Um dem Salat eine zusätzliche Knusprigkeit und Geschmackstiefe zu verleihen, kannst du geröstete Mandeln, Walnüsse oder Pinienkerne über den Salat streuen. Für eine aromatische Note und einen Hauch von Frische kannst du einige frische Basilikum- oder Minzblätter zum Salat hinzufügen. Neben den Hanfsamen kannst du auch andere geröstete Samen wie Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne über den Salat streuen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen