Gebackene Zucchini mit Mozzarella, Tomaten und Knoblauch

Ø 3.4 von 5 Sternen ( 73 Stimmen )

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 60 Minuten | Kalorien je Portion: 356 kcal

Gebackene Zucchini aus dem Ofen, die mit Tomaten und Mozzarella gefüllt sind, schmecken einfach köstlich. Die Zucchinifüllung wird durch Kräuter Crème fraîche, Petersilie und Knoblauch sehr geschmackvoll.

Gebackene Zucchini mit Mozzarella

Gebackene Zucchini mit Mozzarella, Tomaten und Knoblauch


Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Löffel
  • Schüssel
  • Ofenform

Zutaten

  • 2 Zucchini, ca. 750 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 120 g Mini Mozzarella
  • 3-4 EL Kräuter Crème fraîche
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 6-8 Datteltomaten
  • 2-4 Stiele Petersilie

Anleitung

  1. Die Zucchini der Länge nach durch schneiden.
  2. Die Zucchini mit einem Löffel aushöhlen.
  3. Das Zucchinifruchtfleisch klein schneiden.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen.
  5. Das Zucchinifruchtfleisch einige Minuten anbraten.
  6. In eine Schüssel umfüllen.
  7. Mozzarella in Scheiben schneiden, einige davon beiseite legen.
  8. Petersilie klein hacken.
  9. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
  10. Zucchinifruchtfleisch mit Kräuter Crème fraîche, Mozzarella, Petersilie und Knoblauch in der Schüssel vermengen.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Die kleinen Tomaten längs halbieren.
  13. Die ausgehöhlten Zucchinihälften mit der Masse füllen.
    Mit zur Seite gelegten Mozzarellascheiben und halbierten Tomaten belegen.
    Gefüllte Zucchini im Backofen bei 200 Grad ca. 40-45 Minuten backen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen