Gebratene Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter mit Zitrone und Thymian

Ø 4.2 von 5 Sternen ( 14 Stimmen )

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 20 Minuten | Kalorien je Portion: 324 kcal

Gebratene Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter ist ein Rezept, welches die Liebhaber der Meeresfrüchte zu schätzen wissen werden. Zarte Meeresfrüchte, das subtile Aroma von Thymian und Knoblauch, sowie leichte Säure der Zitrone sind eine köstliche Kombination. In wenigen Minuten zubereitet ist dieses Pfannengericht sowohl zum Mittag-, als auch zum Abendessen wunderbar geeignet.

Gebratene Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter mit Zitrone und Thymian
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart:
Menüart:

Gebratene Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter mit Zitrone und Thymian


Utensilien

  • Messer
  • Knoblauchpresse
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Schüssel

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Zitrone
  • 1-2 Zweige Thymian
  • 2 EL Butter, weich
  • 450-500 g Jakobsmuscheln
  • ⅔ TL Salz
  • ⅓ TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl


Anleitung

  1. Knoblauch schälen und pressen.
  2. Einen Esslöffel Saft aus der Zitrone ausdrücken.
  3. Thymian fein hacken.
  4. Das Ganze in einer Schüssel mit weicher Butter vermischen.
  5. Jakobsmuscheln mit Papiertüchern abtupfen, damit sie trocken sind.
  6. Von allen Seiten salzen und pfeffern.
  7. Olivenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  8. Meeresfrüchte in einer einzigen Schicht in die Pfanne legen und ohne sie zu berühren etwa 2 Minuten anbraten.
  9. Danach auf die andere Seite drehen und Knoblauchbutter dazugeben.
  10. Weitere 2 bis 3 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
  11. Gebratenen Jakobsmuscheln vom Herd nehmen und sofort servieren.

Werden gefrorene Jakobsmuscheln verwendet, dann müssen diese vor der Zubereitung erst aufgetaut werden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen