Gebratenes Kebap aus Rind und Lamm

Gebratenes Kebap aus Rind und Lamm

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 112 Minuten

Gebratene Fleischspieße mit Rind und Lamm sind unglaublich lecker. Saftiges Fleisch aus zwei Fleischsorten, das mit den Aromen von Knoblauch, Koriander und Kreuzkümmel durchzogen ist. Dieses Kebap schmeckt in der Bratpfanne genauso gut wie vom Grill. Erstmal die Hackfleischmasse zubereiten, dann einige Zeit stehen lassen. Anschließend noch die Spieße formen und dann im heißen Öl anbraten. Serviert mit Salat oder Gemüse wird dieses Rezept jeden begeistern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )
Gebratenes Kebap aus Rind und Lamm
Gebratenes Kebap aus Rind und Lamm

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 112 Minuten

Gebratene Fleischspieße mit Rind und Lamm sind unglaublich lecker. Saftiges Fleisch aus zwei Fleischsorten, das mit den Aromen von Knoblauch, Koriander und Kreuzkümmel durchzogen ist. Dieses Kebap schmeckt in der Bratpfanne genauso gut wie vom Grill. Erstmal die Hackfleischmasse zubereiten, dann einige Zeit stehen lassen. Anschließend noch die Spieße formen und dann im heißen Öl anbraten. Serviert mit Salat oder Gemüse wird dieses Rezept jeden begeistern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Naher und Mittlerer Osten | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Türkische Rezepte

Zutaten

  • 400 g Rindfleisch
  • 600 g Lammfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

Utensilien

  • Fleischwolf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sushi-Stick
  • Schüssel
  • Bratpfanne

Anleitung

  1. Rind- und Lammfleisch durch einen Fleischwolf drehen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, sehr fein hacken.
  3. Zusammen mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel zum Fleisch geben.
  4. Hackfleisch ca. 5-7 Minuten gut durchkneten.
  5. Dabei immer wieder über die Schüssel heben und zurück legen.
  6. Mit Frischhaltefolie abdecken, ca. 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  7. Einen Sushi-Stick nehmen, einen Teil des Hackfleischs drum herum verteilen.
  8. Dabei sollte ein gleichmäßiger Spieß entstehen.
  9. Bei dem restlichen Hackfleisch auf die gleiche Weise vorgehen.
  10. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  11. Kebap etwa 7-8 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden.
  12. Gebratene Fleischspieße auf dem Teller anrichten, sofort servieren.

Beim Formen der Spieße die Hände am besten mit Wasser befeuchten, damit das Hackfleisch nicht an ihnen kleben bleibt.