Wir wünschen frohe Ostern!

Wir wünschen einen schönen Start in den Frühling!

Marokkanische Hähnchen Tajine mit Möhren, Honig und Gewürzen

Marokkanische Hähnchen Tajine mit Möhren, Honig und Gewürzen

Video Empfehlung

Hähnchen Marinade mit Buttermilch, Zwiebeln und Knoblauch

Marokkanische Hähnchen Tajine mit Möhren, Honig und Gewürzen

Hähnchen Tajine mit Möhren, Honig und Gewürzen

Tajine heißt in Marokko ein Tontopf mit spitzem Deckel, in dem in Nordafrika traditionell Fleisch mit Gemüse gegart wird. Auch das fertige Gericht trägt den gleichen Namen. Dieses Hähnchen-Tajine-Gericht wird in einer breiten und tiefen Bratpfanne oder in einem Brattopf zubereitet und ist nicht weniger lecker, als ein Gericht aus dem Tajine. Das Fleisch wird mit dem Gemüse in einer Sauce aus Hühnerbrühe, Honig, Zitronensaft und Zitronenabrieb sowie einer großen Menge Gewürze geschmort. Das Hähnchenfleisch ist dadurch super zart, weich und saftig und hat ein tolles, pikantes Gewürzaroma.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 1 Std.
Gericht Fleischgericht
Region Marokkanische Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 433 kcal

Zutaten
  

  • 1 TL Paprika gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ¹⁄₂ TL Ingwer gemahlen
  • ¹⁄₂ TL Koriander gemahlen
  • ¹⁄₄ TL Cayennepfeffer gemahlen
  • ¹⁄₄ TL Zimt gemahlen
  • 1 Zitrone
  • 5 Knoblauchzehen
  • 8 Hähnchenschenkel
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel groß
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Honig
  • 2-3 Möhren
  • 1 Handvoll Oliven ohne Stein
  • ¹⁄₄ Bund Koriander

Anleitung
 

  • Paprika, Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, Cayennepfeffer und Zimt in einem Schälchen mischen.
  • Bio-Zitrone waschen und abtrocknen.
  • Mit einer feinen Reibe die Schale abreiben.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Halbringe schneiden, den Knoblauch hacken.
  • Karotten schälen, längs halbieren und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.
  • 1 TL Zitronenschale mit 1 gehackter Knoblauchzehe vermischen.
  • Hähnchenschenkel abspülen, trocken tupfen und von allen Seiten mit 2 TL Salz und ½ TL Pfeffer einreiben.
  • In einer breiten Bratpfanne oder einem Brattopf Olivenöl auf hoher Stufe erhitzen.
  • Die Hähnchenschenkel darin von beiden Seiten ca.4-5 Minuten anbraten.
  • Herausnehmen, auf einen Teller legen, etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen.
  • Das Bratfett bis auf 1 EL aus der Pfanne abgießen.
  • Die Zwiebeln darin ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze glasig andünsten.
  • Den gehackten Knoblauch zufügen und 30 Sekunden mit anschwitzen.
  • Die Gewürzmischung und Mehl unter Rühren in die Pfanne geben, noch 30 Sekunden anbraten.
  • Die Brühe, Honig und den restlichen Zitronenabrieb hinzufügen, gut umrühren, nach Geschmack salzen.
  • Die Hähnchenschenkel in einer Schicht in die Pfanne zurückgeben, bei mittlerer Hitze 10 Minuten schmoren lassen.
  • Die Karotten zufügen, die Pfanne abdecken und weitere 10 Minuten garen.
  • Die Karotten sollen bissfest sein, das Fleisch weich und zart.
  • Ganze oder halbierte Oliven in die Pfanne geben.
  • Knoblauch-Zitronenabrieb-Mischung, gehackten frischen Koriander und 1 Esslöffel Zitronensaft zufügen.
  • Die Sauce noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut umrühren.
  • Das Hähnchen-Tajine-Gericht mit Zitronenscheiben garnieren.
  • Mit Couscous und Fladenbrot warm servieren.

Benötigte Utensilien*

  • Schälchen
  • Reibe
  • Messer
  • Gemüseschäler
  • Holzkochlöffel
  • Teller
  • Zitruspresse
  • Bratpfanne

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 433kcalKohlenhydrate: 15gEiweiß: 29gFett: 28gGesättigte Fettsäuren: 8gTrans-Fette: 1gCholesterin: 160mgNatrium: 396mgKalium: 534mgBallaststoffe: 2gZucker: 8gVitamin A: 3639IUVitamin C: 18mgKalzium: 45mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Teriyaki Hähnchen mit Basmatireis, Sesam und Frühlingszwiebeln

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

tags: