Einfache russische Piroggen mit Fleisch- und Weißkohlfüllung

Einfache russische Piroggen mit Fleisch- und Weißkohlfüllung

Diese Piroggen Teigtaschen mit Fleisch- und Weißkohlfüllung sind ein traditionelles Gericht der russischen Küche. In diesem Rezept werden sie aus Hefeteig und Rinderhackfleisch zubereitet und sind einfach und leicht zu machen. Die Piroggen sind super lecker, der Teig weich und luftig, die Füllung zart und saftig.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 1 EL Zucker
  • 450-500 g Mehl
  • 2 EL Trockenhefe
  • 240 ml Milch + 1 EL zum Bestreichen
  • 2 EL Butter, zerlassen
  • 1 Ei
  • ¾ TL Salz

Füllung

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • ½ Zwiebel
  • ¼ Kohlkopf, mittelgroß
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Schwarzer Pfeffer, gemahlen

Anleitung

Teig zubereiten

  1. Das Mehl durchsieben.
  2. In einer Schüssel Zucker mit 1-2 EL Mehl, Hefe und 240 ml warmen Milch verrühren.
  3. 5-10 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  4. Die gelöste Hefemilch in eine Knetmaschine eingießen.
  5. Die Hälfte vom Mehl zugeben und mit dem Knethacken verrühren.
  6. Zerlassene Butter, Ei und Salz hinzufügen.
  7. Das Ganze mit Hilfe der Knetmaschine gut verrühren.
  8. Das restliche Mehl nach und nach zugeben und einen weichen Teig kneten.
  9. Sollte der Teig noch klebrig sein, einfach noch etwas Mehl zugeben.
  10. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine gefettete Schüssel geben und diese mit Frischhaltefolie abdecken.
  11. Den Hefeteig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Füllung zubereiten

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Weißkohl putzen und fein hobeln.
  3. In einer beschichteten Bratpfanne das Hackfleisch ca. 5-7 Minuten unter Rühren anbraten.
  4. Das Fleisch mit dem Kochlöffel zerdrücken, damit keine großen Fleischklumpen entstehen.
  5. Das Bratfett aus der Pfanne abgießen.
  6. Die Zwiebeln zum Fleisch geben und 3-4 Minuten mit andünsten.
  7. Nun den Kohl zufügen und gut mit dem Fleisch verrühren.
  8. Unter gelegentlichem Rühren 7-10 Minuten anbraten.
  9. Die Füllung nach Geschmack salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

Teigtaschen zubereiten

  1. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben.
  2. Den Teig in 8 etwa gleiche Stücke teilen.
  3. Aus jedem Teigstück einen Fladen mit 10-12 cm Durchmesser mit einem Teigroller ausrollen und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. In die Mitte etwas Füllung geben, die Ränder fest zusammen drücken.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Die Piroggen mit der Naht nach unten mit etwas Abstand voneinander auf das Blech legen.
  7. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  8. Inzwischen den Backofen auf 180°C vorheizen.
  9. Die Piroggen mit Milch bepinseln und im Backofen 20-25 Minuten goldgelb knusprig backen.
  10. Die warmen Piroggen mit warmen Tee, Kaffee oder auch einem Glas Milch genießen.

Utensilien

  • Knetmaschine
  • Bratpfanne
  • Backblech
  • Schüssel
  • Mehlsieb
  • Teigroller
  • Kochlöffel
  • Messer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top