Schnell gebackene Schweinemedaillons mit Knoblauch und Gewürzen

Schnell gebackene Schweinemedaillons mit Knoblauch und Gewürzen

Zitronensaft, aromatischen Knoblauch und scharfen Pfeffer vermischen und damit das Fleisch einreiben. Es kann nicht einfacher sein. Kurz gebraten und anschließend im Backofen gegart sind diese Schweinemedaillons mit Knoblauch einfach köstlich. Serviert mit Bandnudeln oder einer anderen Beilage nach Geschmack wird dieses Rezept einfach jeden überzeugen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Knoblauch, getrocknet, gehackt
  • 1 TL Salz
  • ⅓ TL Gewürz, für Fleisch
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • 650-700 g Schweinelende, ohne Knochen

Anleitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Den Saft einer Zitrone auspressen.
  3. 2 Esslöffel Zitronensaft in einer Schüssel mit Olivenöl, Knoblauch, Salz, Gewürzen und Cayennepfeffer vermischen.
  4. Schweinefleisch in 4 Schweinemedaillons schneiden.
  5. Von allen Seiten mit der Mischung einreiben.
  6. Öl in einer Backofen-geeignete Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  7. Schweinemedaillons darin von einer Seite 3-4 Minuten anbraten.
  8. Danach umdrehen und die Pfanne in den Ofen stellen.
  9. Das Fleisch etwa 15 Minuten darin backen.
  10. Gebackene Schweinemedaillons aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwa 5 Minuten ruhen lassen.
  11. Die Medaillons schmecken wunderbar mit Bandnudeln.

Tipp

Ist keine Bratpfanne vorhanden, die für den Backofen geeignet ist, dann kann das Fleisch einfach in eine Auflaufform gelegt werden.

Utensilien

  • Zitruspresse
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Esslöffel
  • Schüssel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top