Gefüllte Paprika mit Linsen und Champignons aus dem Ofen

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 105 Minuten | Kalorien je Portion: 751 kcal

Gefüllte Paprika schmeckt super lecker. Die Paprika ist mit einer schmackhaften Füllung aus Linsen und Champignons gefüllt. Im Ofen gegarte Paprika ist eine tolle Idee für ein leichtes und gesundes Abendessen.

Gefüllte Paprika mit Linsen und Champignons aus dem Ofen

Gefüllte Paprika mit Linsen und Champignons aus dem Ofen


Utensilien

  • Topf
  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pilzbürste

Zutaten

  • 200 g Linsen, grüne
  • 4 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g Champignons
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Spinat, frisch
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 TL italienische Kräutermischung
  • ½ TL Chili, gemahlen
  • ¼ TL Schwarzer Pfeffer
  • Käse, nach Belieben

Anleitung

  1. Die Linsen 40-45 Minuten weich kochen und leicht abkühlen lassen.
  2. Den Deckel der Paprikas abschneiden, die Kerne entfernen.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Die Champignons putzen und in Würfel schneiden.
  5. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3-4 Minuten anbraten.
  7. Die Champignons zum Gemüse geben und mit Brühe aufgießen.
  8. Zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen.
  9. Spinat fein hacken und zusammen mit den Linsen und Gewürzen in der Pfanne schwenken.
  10. Mit Salz würzen und weitere 1-2 Minuten anbraten.
  11. Den Backofen auf 190 ° C vorheizen.
  12. Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl einfetten.
  13. Paprikaschoten mit Linsen und Pilzen füllen und mit abgeschnittenen Deckeln abdecken.
  14. Falls gewünscht, die Füllung mit geriebenem Käse bestreuen.
  15. Die Paprikaschoten in eine Form legen, mit Folie abdecken und 20 Minuten backen.
  16. Dann die Folie entfernen und weitere 10 Minuten garen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen