Mini Gugelhupfe aus Quark – Käsekuchen Rezept

( 4.3 von 5 )
Loading...
Mini Käsekuchen aus Quark
  • leichtSchwierigkeit
  • 10Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 15 minKoch-/Backzeit
  • 30 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Käsekuchen mit Ei, Zitronensaft und Quark | Tränenkuchen Rezept

Zutaten

1 Ei
250 g Quark
2 EL Sonnenblumenöl
Saft einer ganzen ausgepressten Zitrone
1 EL Hartweizengrieß
50 g Puderzucker
25 g Puddingpulver Vanille
2 EL Mehl

Rhabarber Käsekuchen mit Boden | Cremiger Käsekuchen mit Puddingpulver

Zubereitung

  1. Das Ei trennen.
  2. Eigelb mit Quark, Öl und Zitronensaft cremig rühren.
  3. Weizengrieß, Puderzucker und Puddingpulver unterrühren.
  4. Mehl hinzufügen und gut verrühren.
  5. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  6. Den Teig in die 10 Gugelhupf-Förmchen füllen.
  7. Im vorgeheiztem Ofen 15 Minuten bei 180 Grad backen und abgekühlte Gugelhupfe stürzen.

Tipp: Für die Minigugelhupfe nimmt man am besten eine Silikonbackform!

Käsekuchen mit Ei, Zitronensaft und Quark | Tränenkuchen Rezept

x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen