Mini Gugelhupfe aus Quark – Käsekuchen Rezept

Mini Käsekuchen aus Quark

Käsekuchen mit Ei, Zitronensaft und Quark | Tränenkuchen Rezept

Mini Käsekuchen aus Quark

Mini Gugelhupfe aus Quark - Käsekuchen Rezept

Bitte Rezept bewerten

4.24 von 56 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 10 Personen
Kalorien 59 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Das Ei trennen.
  • Eigelb mit Quark, Öl und Zitronensaft cremig rühren.
  • Weizengrieß, Puderzucker und Puddingpulver unterrühren.
  • Mehl hinzufügen und gut verrühren.
  • Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  • Den Teig in die 10 Gugelhupf-Förmchen füllen.
  • Im vorgeheiztem Ofen 15 Minuten bei 180 Grad backen und abgekühlte Gugelhupfe stürzen.

Tipp

Für die Minigugelhupfe nimmt man am besten eine Silikonbackform!

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 59kcalKohlenhydrate: 7gEiweiß: 5gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gCholesterin: 19mgNatrium: 26mgKalium: 39mgZucker: 7gVitamin A: 47IUVitamin C: 1mgKalzium: 25mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Käsekuchen mit Ei, Zitronensaft und Quark | Tränenkuchen Rezept

Scroll to Top