Marmorkuchen Gugelhupf mit Kakao und Rum

Marmorkuchen Gugelhupf mit Kakao und Rum

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 130 Minuten

Ein super einfacher Marmorkuchen, der immer geht. Einfach alle Zutaten zusammenrühren, in den Gugelhupf füllen und backen. Das Ergebnis ist ein lockerer und super leckerer Kuchen mit einem Marmormuster und Schokoladengeschmack, der perfekt zur Kaffeezeit passt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )
Marmorkuchen Gugelhupf mit Kakao und Rum
Marmorkuchen Gugelhupf mit Kakao und Rum

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 130 Minuten

Ein super einfacher Marmorkuchen, der immer geht. Einfach alle Zutaten zusammenrühren, in den Gugelhupf füllen und backen. Das Ergebnis ist ein lockerer und super leckerer Kuchen mit einem Marmormuster und Schokoladengeschmack, der perfekt zur Kaffeezeit passt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 250 g Margarine
  • 220 g Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 2-4 Tropfen Rumaroma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 EL Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 120 g Milch
  • 30 g Backkakao, für dunklen Teig
  • 20 g Milch, für dunklen Teig
  • 40 g Schokolade, flüssig
  • Zuckerstreusel, zum Verzieren

Utensilien

  • Gugelhupf Silikonbackform
  • Küchenmaschine
  • Küchenspatel
  • Backpinsel

Anleitung

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Eine Gugelhupf Silikonbackform einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  3. Margarine mit dem Zucker im Mixtopf der Küchenmaschine cremig rühren.
  4. Vanille, Rum, Salz und Eier unterrühren.
  5. 120 g Milch, Mehl und Backpulver zugeben.
  6. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  7. Die Hälfte vom hellen Teig einfüllen.
  8. Zum restlichen hellen Teig Bakkakao und 20 g Milch unterrühren.
  9. Den dunklen Teig ebenfalls in die Backform füllen.
  10. Mit einer Gabel Muster im Teig ziehen.
  11. Den Marmorkuchen bei 180° C ca. 60 Minuten backen.
  12. Eine Stäbchenprobe machen ob der Kuchen durchgebacken ist.
  13. Den Kuchen auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen.
  14. Dann aus der Form nehmen und komplett auskühlen lassen.
  15. Mit flüssiger Schokolade und Streuseln nach Belieben verzieren.