Schokoladiger Bananenkuchen mit Kakao im Gugelhupf

Schoko Bananenkuchen

Durch die Bananen bekommt der Gugelhupf eine fruchtige Note. Der Bananenkuchen schmeckt schokoladig und saftig und kann zum Nachmittagskaffee gereicht werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

  • 190 g Mehl
  • 115 g Butter, geschmolzen
  • 3 Bananen
  • 5 g Natron
  • 5 g Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 30 ml Milch
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 140 g Zucker
  • 2 Eier

Anleitung

  1. 3 Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver und Natron in einer separaten Schüssel mischen.
  3. Eier, Vanilleextrakt, Zucker und geschmolzene Butter mit einem Mixer in einer Rührschüssel zusammen rühren.
  4. Die Mehlmischung dazugeben und die Bananen unterrühren.
  5. Alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  6. Den Teig in zwei Hälften teilen. In eine Hälfte 2 EL Kakao und etwas Milch einrühren.
  7. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  8. Den dunklen Teig hinein füllen und den hellen Teig darauf verteilen.
  9. Nach Belieben mit einer Gabel den Teig in der Form verteilen.
  10. Den Bananenkuchen bei 175 Grad 50 Minuten backen.
  11. Den Schoko Bananen Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Gabel
  • Handmixer
  • Gugelhupfform
  • Löffel

Video

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top