Schokoladiger Kuchenboden mit Kakao und Milchmädchen

Schokoladiger Kuchenboden mit Kakao und Milchmädchen

Einfacher Kuchenboden, der schnell zusammengerührt ist und sich wunderbar für Cremetorten eignet. Aus Mehl, Eiern, Zucker, Kakao, Schmand, Backpulver und Milchmädchen einen Teig rühren und nach einer Backzeit entsteht ein softer aromatischer Kuchen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 8 Stimmen

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 250 g Schmand
  • ½ Dose Milchmädchen
  • 2 Eier
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ TL Backpulver

Anleitung

  1. Eier mit Zucker in einer Schüssel schlagen.
  2. Milchmädchen, Schmand und Backpulver zugeben.
  3. Kakaopulver, Backpulver sowie das Mehl durch ein Sieb hinzufügen.
  4. Alles gut vermengen.
  5. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder eine Springform gießen.
  6. Den Kuchen ca. eine Stunde backen.
  7. Anschließend auskühlen lassen und mit Tortenteiler in zwei oder drei Teigböden teilen.
  8. Die Kuchenböden für Cremetorten verwenden.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Backpapier

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top