Osterkekse mit Eierlikör und Vanillepudding

Osterkekse mit Eierlikör und Vanillepudding

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 90 Minuten

Diese leckeren Osterkekse in Ostereierform sehen mit einem Eidotter sehr schön aus. Aus einem Mürbeteig und einer Eierlikörcreme aus Vanillepudding und Butter entstehen diese fantastischen Kekse und sind perfekt für Ostern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 34 Stimmen )
Osterkekse mit Eierlikör und Vanillepudding
Osterkekse mit Eierlikör und Vanillepudding

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 90 Minuten

Diese leckeren Osterkekse in Ostereierform sehen mit einem Eidotter sehr schön aus. Aus einem Mürbeteig und einer Eierlikörcreme aus Vanillepudding und Butter entstehen diese fantastischen Kekse und sind perfekt für Ostern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 34 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Kochen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Kekse

  • 210 g Mehl
  • 100 g Butter, kalt
  • 2 Eigelbe
  • 30 ml Eierlikör
  • 1 Prise Backpulver
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Füllung

  • 100 g Butter
  • 100 ml Eierlikör
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Milch

Utensilien

  • Mehlsieb
  • Schüssel
  • Handmixer mit Knethacken
  • Nudelholz
  • Osterei Keksausstecher
  • Topf
  • Schneebesen
  • Schälchen
  • Frischhaltefolie

Anleitung

Kekse backen

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl und Backpulver sieben.
  3. Restliche Zutaten untermengen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Teig ca. 30 Minuten kühl legen.
  5. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen.
  6. Mit einer Ei-Osterform Kekse ausstechen, die Hälfte mit Loch.
  7. Die Osterkekse im Backofen ca. 10 Minuten backen und auskühlen lassen.

Füllung vorbereiten

  1. Ein Drittel der Milch mit Puddingpulver glatt rühren.
  2. Restliche Milch mit Zucker aufkochen.
  3. Das Vanillepuddingpulver einrühren und einkochen.
  4. Eierlikör und Butter unterrühren.
  5. Die Creme auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und unter Folie auskühlen lassen.
  6. Die Creme mit dem Mixer schaumig rühren.
  7. Je zwei Kekse mit der Creme zusammensetzen und mit Puderzucker bestreuen.
  8. Die Osterkekse zur Kaffeetafel servieren.

Statt der Eierlikörcreme kann auch Orangenmarmelade verwendet werden.