Quarkkuchen mit Blaubeeren und Mandelstreuseln

Quarkkuchen mit Blaubeeren und Mandelstreuseln

Cremiger Quarkkuchen mit fruchtigem Geschmack. Der Käsekuchen wird mit Blaubeeren und knusprigen Mandelstreuseln zu einem Genuss.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

Füllung

  • 550 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 10 g Vanillezucker
  • 100-150 g Blaubeeren
  • 20 g Maisstärke

Mandelstreusel

  • 80 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g brauner Zucker
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl

Teig

  • 1 Eigelb
  • 80 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Anleitung

Füllung

  1. Quark, Zucker, Eier, Eiweiß und Vanillezucker zur glatten Creme rühren.
  2. Die Blaubeeren mit Maisstärke vermischen.

Mandelstreusel

  1. Gemahlene Mandeln, braunen Zucker, Butter und Mehl zu einem Streuselteig verarbeiten.

Teig

  1. Weiche Butter mit Zucker und Eigelb glatt rühren.
  2. Das Mehl in die Butter-Ei-Mischung geben und zügig zu einem Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  4. Den Teig dünn ausrollen.
  5. Den Teig in eine Form mit einem Durchmesser von 18 bis 20 cm geben und einen Rand von 3 bis 4 cm hochziehen.
  6. Die Quarkfüllung auf dem Teig verstreichen.
  7. Die Blaubeeren darauf verteilen.
  8. Mit Mandelstreuseln bedecken.
  9. Den Käsekuchen in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten backen.
  10. Die ersten 20 Minuten Backzeit mit Folie abgedeckt backen danach die Folie abnehmen und zu Ende backen.
  11. Den fertigen Kuchen in der Form abkühlen lassen und herausnehmen.

Utensilien

  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Küchenmaschine
  • Springform
  • Teigrolle
  • Löffel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top