Mit Äpfeln gefüllte Ente in einer Honigglasur aus dem Backofen

Mit Äpfeln gefüllte Ente im Backofen

Durch die Äpfeln und der Honigglasur schmeckt die gefüllte Ente aus dem Backofen unglaublich saftig und lecker. Mit Äpfeln gefüllte Ente ist perfektes Gericht zu Weihnachten.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 40 Stimmen

Zutaten

  • 1½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Paprikapulver
  • 2½ – ​​3 kg Ente
  • 5 Äpfel, grün, z.B. Granny Smith
  • 50 ml Honig
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 EL Zitronensaft

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
  2. Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprika mischen.
  3. Die Ente ausnehmen, gut waschen und trocken tupfen.
  4. Die ganze Ente mit der Gewürzmischung einreiben.
  5. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln.
  6. Die Ente mit Äpfeln füllen.
  7. Die Beine mit einem Küchengarn zusammen binden.
  8. Die Ente in einen Bräter legen.
  9. Die Ente für 50 Minuten im Ofen bei 180 ° C backen.
  10. Die Ente umdrehen und weitere 50 Minuten backen.
  11. Den Orangensaft mit Honig und Zitronensaft verrühren.
  12. Die Ente aus dem Ofen herausnehmen und großzügig mit Honigglasur bestreichen.
  13. Die gefüllte Ente vor dem Servieren 20 Minuten ruhen lassen.

Utensilien

  • Schälchen
  • Küchengarn
  • Bräter
  • Küchenpinsel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top