Nudelauflauf mit Schinken und Käse aus dem Backofen

Nudelauflauf mit Schinken und Käse aus dem Backofen

Dieser Auflauf ist ein Glückstreffer für die Tage, an denen man nicht viel Zeit zum Kochen hat. Nudeln müssen nicht vorher gekocht werden. Einfach mit Schinken-Ei-Mischung übergießen, mit Käse bestreuen und warten bis der Backofen den Rest erledigt hat.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 250 g Nudeln
  • 250 g Schinken
  • Kräuter, nach Geschmack
  • 2 Eier
  • Salz, nach Geschmack
  • Gewürze, nach Wahl
  • Knoblauch, getrocknet, nach Geschmack
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 150 g Hartkäse

Anleitung

  1. Eine tiefe Auflaufform mit Butter einfetten.
  2. Ungekochte Nudeln hinein legen.
  3. Den Schinken in Stücke schneiden und auf den Nudeln verteilen.
  4. Mit gehackten Kräutern bestreuen.
  5. In einer Schüssel Eier, Salz, Gewürze und Knoblauch mit einem Schneebesen zusammenrühren.
  6. Wasser und Milch einfüllen und erneut mischen.
  7. Die Ei-Mischung über die Nudeln und Schinken gießen.
  8. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit Alufolie abdecken.
  9. Backofen auf 200°C vorheizen und den Auflauf für 40 Minuten in den Ofen stellen.
  10. Nach 40 Minuten die Alufolie entfernen.
  11. Den Nudelauflauf weitere 10-15 Minuten backen bis der Käse eine schöne braune Kruste bildet.

Utensilien

  • Auflaufform
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Alufolie

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top