Spanischer Dreikönigskuchen mit Rum und kandierten Früchten

Spanischer Dreikönigskuchen mit Rum und kandierten Früchten

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 190 Minuten

Am 6. Januar feiern alle spanischen Familien den Tag der Heiligen Drei Könige und essen den traditionellen Roscon de Reyes – Dreikönigskuchen. Dies ist ein großer Hefeteigring, der mit kandierten Früchten verziert ist und die Juwelen auf den Kronen der Heiligen Drei Könige symbolisieren soll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Spanischer Dreikönigskuchen mit Rum und kandierten Früchten
Spanischer Dreikönigskuchen mit Rum und kandierten Früchten

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 190 Minuten

Am 6. Januar feiern alle spanischen Familien den Tag der Heiligen Drei Könige und essen den traditionellen Roscon de Reyes – Dreikönigskuchen. Dies ist ein großer Hefeteigring, der mit kandierten Früchten verziert ist und die Juwelen auf den Kronen der Heiligen Drei Könige symbolisieren soll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck, Kuchen | Küche: Spanische Rezepte

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 30 g Hefe
  • 150 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 5 Eier
  • 1 Orange, Bio
  • ½ Zitrone, Bio
  • 1 EL Honig
  • 50 ml Rum
  • Zitronenessenz, oder Orangenessenz
  • Kandierte Früchte, nach Geschmack
  • 50 g Mandelsplitter
  • 20 g Hagelzucker

Utensilien

  • Schüssel
  • Messer
  • Frischhaltefolie
  • Zitrusreibe
  • Backpapier
  • Backblech
  • Küchenpinsel

Anleitung

  1. Einen Starterteig vorbereiten: 50 g Mehl, 1 EL Zucker und Hefe in warmen Milch anrühren.
  2. Gründlich mischen, abdecken und an einem warmen Ort ca. 20 Minuten stehen lassen.
  3. Die Schale von der Orange und der Zitrone abreiben.
  4. Wenn der Starterteig aufgegangen ist, die geriebenen Zitrusschalen, den restlichen Zucker, das Salz, und den Honig hinzufügen.
  5. Anschließend die geschmolzene Butter, den Rum, 2 ganze Eier und 2 Eigelbe, die Zitronenessenz und das Mehl dazugeben.
  6. Den Teig gut durchkneten, er sollte nicht an den Händen kleben, aber auch nicht zu steif sein.
  7. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen, dabei diesen gelegentlich kneten.
  8. Den Tisch mit Mehl bestäuben und den Teig zu einem Laib formen.
  9. Den Laib mit Frischhaltefolie bedecken, die vorher mit Öl eingefettet wird.
  10. Eine Weile stehen lassen.
  11. 1 Ei verquirlen und den Laib vorsichtig damit bestreichen.
  12. Die in Scheiben geschnittenen kandierten Früchte darauf legen.
  13. Mit Mandeln und Hagelzucker bestreuen.
  14. Den Kuchen in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen.
  15. Dabei eine Form mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen.
  16. Den Spanischen Dreikönigskuchen bei 180 Grad 30 Minuten lang backen.

Nach Belieben kann der Kuchen nach dem Backen waagerecht geteilt werden und mit einer Creme nach Wahl gefüllt werden.