Toffee mit Schokolade und Erdnussbutter

Toffee mit Schokolade und Erdnussbutter

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 141 Minuten

Nur drei Zutaten, etwas Zeit und ein köstliches Dessert ist fertig. Toffee mit Schokolade, Erdnussbutter und Kondensmilch ist wahnsinnig lecker und damit das ideale Rezept für alle Naschkatzen. Kondensmilch und Schokolade erwärmen, Erdnussbutter darauf geben und das Ganze Festwerden lassen. Nur noch in Stücke schneiden und die Nachspeise ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Toffee mit Schokolade und Erdnussbutter
Toffee mit Schokolade und Erdnussbutter

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 141 Minuten

Nur drei Zutaten, etwas Zeit und ein köstliches Dessert ist fertig. Toffee mit Schokolade, Erdnussbutter und Kondensmilch ist wahnsinnig lecker und damit das ideale Rezept für alle Naschkatzen. Kondensmilch und Schokolade erwärmen, Erdnussbutter darauf geben und das Ganze Festwerden lassen. Nur noch in Stücke schneiden und die Nachspeise ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Erwärmen | Menüart: Desserts | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 350 g Schokolade
  • 380-400 g Kondensmilch, gezuckert
  • 80-120 g Erdnussbutter

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Backform
  • Backpapier

Anleitung

  1. Schokolade in kleine Stücke hacken.
  2. Zusammen mit der Kondensmilch in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  3. In die Mikrowelle geben, ca. 1 Minute erwärmen, dann glatt rühren.
  4. Eine Backform mit 23 cm Seitenlänge mit Backpapier auslegen.
  5. Dabei sollte das Papier etwas über die Ränder hängen.
  6. Schokoladenmasse in der Backform verteilen, glatt streichen.
  7. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. Sollte die Erdnussbutter sehr dick sein, diese ein wenig in der Mikrowelle erwärmen.
  9. Die Masse in einer gleichmäßigen Schicht auf der Schokolade verteilen.
  10. Die Form für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  11. Dann aus dem Kühlschrank nehmen, am Backpapier ziehend die Masse aus der Form nehmen.
  12. Backpapier entfernen, Toffee in kleine Bonbons schneiden.
  13. Toffee als Dessert servieren.

Sollte die Masse beim Schneiden am Messer kleben, kann sie für eine Weile in den Gefrierschrank gelegt werden. Sehr praktisch ist es anstelle der gewöhnlichen Schokolade die Schokoladendrops zu verwenden.