Ukrainische Teigtaschen mit Kartoffel, Zwiebeln und Quark

Ukrainische Teigtaschen mit Kartoffel, Zwiebeln und Quark

Eine ungewöhnliche Kombination zeichnet den besonderen Geschmack der Teigtaschen aus. Diese Teigtaschen schmecken mit einer Füllung aus Quark und Kartoffeln sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 100 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Eier
  • 100 ml Wasser, kalt
  • Salz, nach Geschmack

Füllung

  • 800 g Kartoffeln, gekocht
  • 200 g Quark
  • 1 Zwiebel, groß
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, schwarz, nach Geschmack

Anleitung

Teig

  1. Das Mehl durchsieben, in die Mitte die Eier und das Salz hinzugeben.
  2. Das Wasser nach und nach zugießen, alles zu einem mittelharten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken, zur Seite legen und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.
  4. Füllung
  5. Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in Butter leicht anbraten.
  6. Die gekochten Kartoffeln und den Quark durch einen Fleischwolf drehen, mit den Zwiebeln, dem Ei, dem Salz und dem Pfeffer sorgfältig mischen.

Zubereitung der Teigtaschen

  1. Den Teig etwa 2 mm dick auf einer mit dem Mehl bestäubten Arbeitsplatte ausrollen.
  2. Mit einem Glas die Kreise ausstechen.
  3. Auf je ein Kreis etwa 1 TL Füllung geben, in der Mitte falten und die Kanten zusammendrücken.
  4. Die fertigen Teigtaschen auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech legen.
  5. Das Wasser im Kochtopf zum Kochen bringen, darin die Teigtaschen kochen.
  6. Die fertigen Teigtaschen nach Belieben mit zerlassenen Butter oder Schmand servieren.

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Teigrolle
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Fleischwolf
  • Pfanne
  • Glas
  • Kochtopf

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top