Zartes Hühnerfrikassee mit Champignons in cremiger Sahnesoße

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Das Hühnerfrikassee mit Pilzen in einer cremigen weißen Sahnesoße ist ein tolles Gericht, das ohne viel Aufwand gut vorbereitet werden kann. Das Hähnchen ist zart und saftig, und die Soße ist so wunderbar, dass man ihr nicht widerstehen kann!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Das Hühnerfrikassee mit Pilzen in einer cremigen weißen Sahnesoße ist ein tolles Gericht, das ohne viel Aufwand gut vorbereitet werden kann. Das Hähnchen ist zart und saftig, und die Soße ist so wunderbar, dass man ihr nicht widerstehen kann!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten, Garen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Französische Rezepte

Zutaten

  • 300 g Hähnchenfilet
  • 150 g Champignons
  • 100 ml Sahne
  • 20 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Muskat
  • 100-150 ml Hühnerbrühe, oder Wasser
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Tiefe Pfanne mit Deckel
  • Rührspatel

Anleitung

  1. Butter in einer Pfanne schmelzen und das in dicke Stücke geschnittene Hähnchenfilet hineingeben.
  2. Das Fleisch bei starker Hitze 2-3 Minuten lang von allen Seiten anbraten.
  3. Anschließend das Hähnchenfleisch mit Zitronensaft beträufeln.
  4. In dünne Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben.
  5. Bei starker Hitze unter kräftigem Rühren weiter anbraten.
  6. Sobald die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist, mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Mit Mehl bestreuen und Muskatnuss hinzufügen.
  8. Alles kräftig umrühren.
  9. Dann die Hälfte der Sahne hinzufügen.
  10. Hühnerbrühe hineingießen, bis die Zutaten fast vollständig bedeckt sind.
  11. Die Hitze auf niedrige Stufe stellen und das Ganze unter geschlossenem Deckel etwa 10-12 Minuten köcheln lassen.
  12. Die restliche Sahne mit den Eigelben vermischen und glatt rühren.
  13. Das Sahne-Eigelb-Gemisch zum Frikassee geben und zum Kochen bringen.
  14. Bei schwacher Hitze unter dem Deckel weitere 3-5 Minuten köcheln.
  15. Abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  16. Das Hühnerfrikassee mit Reis oder Nudeln servieren.