Avocadodip mit Limettensaft, Koriander, Knoblauch und Saurer Sahne

Avocadodip mit Limettensaft, Koriander, Knoblauch und Saurer Sahne

Guacamole selber machen | Cremiger Avocado Dip ohne Knoblauch

YieldScale Content 1 Desktop

Avocadodip mit Limettensaft, Koriander, Knoblauch und Saurer Sahne

Avocadodip mit Limettensaft, Knoblauch und Saurer Sahne

Diese würzige Sour Cream Sauce aus Avocado, saurer Sahne, Koriander, Knoblauch und Limettensaft aus der amerikanischen Küche schmeckt unglaublich lecker. Der Avocadodip passt perfekt zu Burgern, Chicken Wings, gebratenem Gemüse und mexikanischen Gerichten.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 0 Min.
Gesamt 5 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 230 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 3

Anleitung
 

  • Avocado halbieren, entkernen, aus der Schale herausnehmen und in mittelgroße Scheiben schneiden.
  • Koriander fein hacken.
  • Ca. 3 Esslöffel Limettensaft aus den Limetten mit Hilfe der Zitruspresse auspressen.
  • Alle Zutaten in einem Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten.
  • Den Avocadodip zu Burgern, Chicken Wings, gebratenem Gemüse und mexikanischen Gerichten servieren.

Tipp

Der Avocadodip ähnelt der mexikanischen Guacamole, ist jedoch von der Konsistenz her flüssiger und nicht scharf.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 230kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 3gFett: 21gGesättigte Fettsäuren: 6gMehrfach ungesättigtes Fett: 2gMonounsaturated Fat: 11gCholesterin: 16mgNatrium: 323mgKalium: 570mgBallaststoffe: 8gZucker: 2gVitamin A: 384IUVitamin C: 20mgKalzium: 58mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Kalorienarm kochen: Die besten Sahne Alternativen

Scroll to Top