Blätterteigpastete mit Spinat Pastete mit Spinat und Feta

( 0 out of 5 )
Loading...
Blätterteigpastete mit Spinat Pastete mit Spinat und Feta
  • mittelSchwierigkeit
  • 6Portionen
  • 30 minVorbereitungszeit
  • 20 minKoch-/Backzeit
  • 50 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nach dem Erkalten grob hacken.
  2. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Den Feta hineinbröckeln, den Cheddar hineinreiben. Salz, Pfeffer, Oregano und einen Schuss Olivenöl dazugeben und die gerösteten Nüsse unterrühren.
  3. Den Spinat waschen und abtrocknen (TK-Spinat etwas ausdrücken). Etwas Butter und etwas Olivenöl in einer Pfanne oder in einem Topf erhitzen, den Spinat portionsweise unter Rühren garen und leicht abkühlen lassen. Mit Salz abschmecken und  geriebene Zitronenschale zugeben.
  4. Den Spinat mit der Ei-Käse-Masse vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Blätterteigplatten dünn ausrollen und die geölte Auflaufform damit auskleiden, so dass die Platten auf dem Boden der Form überlappend liegen. Was über die Form ragt, nach außen umklappen.
  6. Die Platten mit Paprikapulver bestäuben. Mischung in der Auflaufform verteilen und die überstehenden Teigstücke in die Form klappen.
  7. Den geriebenen Käse darüber verteilen, mit Rosmarin bestreuen.
  8. Die Pastete in der Auflaufform bei 200° C ca. 15 – 20 Minuten backen, bis der Blätterteig aufgeht und braun wird.
  9. Die fertige Pastete in Stücke schneiden und portionsweise servieren.
Call to action banner image
x

Lost Password