Blattsalat mit geräucherter Makrele, roter Bete und Äpfeln

Blattsalat mit geräucherter Makrele, roter Bete und Äpfeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 140 Minuten

Blattsalat und rote Bete ergänzen sich perfekt mit dem süß-säuerlichen Geschmack der Äpfel und der geräucherten Fischnote. Für diesen Salat eignet ich am besten ein säuerlich-süßer Apfel. Das Zitronen-Olivenöl Dressing verbindet die Zutaten ideal. Und die Walnüsse verleihen dem Salat den nötigen Crunch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )
Blattsalat mit geräucherter Makrele, roter Bete und Äpfeln
Blattsalat mit geräucherter Makrele, roter Bete und Äpfeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 140 Minuten

Blattsalat und rote Bete ergänzen sich perfekt mit dem süß-säuerlichen Geschmack der Äpfel und der geräucherten Fischnote. Für diesen Salat eignet ich am besten ein säuerlich-süßer Apfel. Das Zitronen-Olivenöl Dressing verbindet die Zutaten ideal. Und die Walnüsse verleihen dem Salat den nötigen Crunch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Salate | Küche: Polnische Rezepte

Zutaten

  • 1 Rote Bete
  • 250 g Makrele, geräuchert
  • 1 Apfel
  • 1 Bund Blattsalat
  • 1 Zitrone
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Walnüsse, nach Geschmack

Utensilien

  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Zitruspresse
  • Schälchen

Anleitung

  1. Rote Bete in einen Kochtopf geben, Wasser hinzufügen und ca. 2 Stunden kochen.
  2. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Danach die rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Makrele in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Apfel waschen und in dünne Spalten hacken.
  6. Blattsalat waschen, trockenschleudern und schneiden.
  7. Rote Bete, Makrele, Apfel und Blattsalat in eine Schüssel geben.
  8. Aus der Zitrone mit der Zitronenpresse ca. 1-2 Esslöffel Zitronensaft in ein Schälchen auspressen.
  9. Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen und vermischen.
  10. Das Dressing über die Salatzutaten gießen und vermischen.
  11. Walnüsse klein hacken und kurz vor dem Servieren über den Salat streuen.