Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen

Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 100 Minuten

Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen schmecken überraschend anders. Der Clou dieses einfachen Gerichts besteht in der Kombination der Saucen, die den Geschmack der frittierten Kartoffeln perfekt ergänzen. Jede Sauce wird separat zubereitet. Kartoffeln werden kurz gekocht und anschließend gebraten. Gemeinsam serviert ergibt sich eine aromatische und schmackhafte Mahlzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 28 Stimmen )
Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen
Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 100 Minuten

Bratkartoffeln nach spanischer Art mit zwei Saucen schmecken überraschend anders. Der Clou dieses einfachen Gerichts besteht in der Kombination der Saucen, die den Geschmack der frittierten Kartoffeln perfekt ergänzen. Jede Sauce wird separat zubereitet. Kartoffeln werden kurz gekocht und anschließend gebraten. Gemeinsam serviert ergibt sich eine aromatische und schmackhafte Mahlzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 28 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Gemüsegerichte, Vegan, Vegetarisch | Küche: Spanische Rezepte

Zutaten

Tomatensauce

  • 1 EL Olivenöl
  • 450 ml Tomatenpüree
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Paprika, geräuchert
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Rotweinessig

Knoblauchsauce

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 240 ml Mayonnaise
  • 1 EL Olivenöl

Kartoffeln

  • 800-900 g Kartoffeln
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 l Pflanzenöl, zum Braten

Utensilien

  • Esslöffel
  • Bratpfanne
  • Schüssel
  • Knoblauchpresse
  • Schäler
  • Kochtopf
  • Papiertücher

Anleitung

Tomatensauce zubereiten

  1. Einen Löffel Öl in einer Bratpfanne erhitzen.
  2. Tomatenpüree einrühren.
  3. Lorbeer, Paprika, Cayennepfeffer und Salz hinzufügen.
  4. Zum Kochen bringen, Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.
  5. Etwa 35 bis 45 Minuten köcheln lassen, bis das Ganze eindickt.
  6. Tomatensauce vom Herd nehmen, mit dem Essig vermischen.

Knoblauchsauce zubereiten

  1. In der Zwischenzeit Knoblauch durch Knoblauchpresse geben.
  2. Mit dem Zitronensaft in einer Schüssel vermischen.
  3. Etwa 30 Minuten stehen lassen.
  4. Anschließend Mayonnaise und Olivenöl untermischen.

Kartoffeln zubereiten

  1. Kartoffeln schälen, in 3 cm große Stücke schneiden.
  2. In einen Kochtopf geben, in leicht gesalzenem Wasser ca. 7-8 Minuten zubereiten.
  3. Gesamte Flüssigkeit abgießen.
  4. Kartoffeln auf Papiertücher legen, damit sie trocknen.
  5. Öl in einer tiefen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  6. Kartoffeln nach und nach darin anbraten, bis sie von allen Seiten knusprig sind.
  7. Gemüse heraus nehmen, auf Papiertücher legen.
  8. Bratkartoffeln auf einem Teller anrichten und mit den beiden Saucen servieren.