Eingelegte grüne Bohnen mit Knoblauch und Essig

Eingelegte grüne Bohnen mit Knoblauch und Essig

Eine tolle Vorspeise aus grünen Brechbohnen mit leichtem Knoblauchgeschmack. Grüne Bohnen selber einlegen ist nicht schwer und die Zubereitung geht relativ schnell.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 13 Stimmen

Zutaten

  • 600 g Wasser
  • 2 EL Essig, 9%
  • 6 EL Pflanzenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 TL Zucker
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 EL Senfkörner
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 600 g Grüne Bohnen

Anleitung

  1. Wasser mit Essig und Öl in eine Schüssel geben.
  2. Salz, Zucker, Pfeffer, Senf und leicht gehackten Knoblauch hinzufügen.
  3. Die grünen Bohnen putzen und im kochenden, leicht gesalzenen Wasser etwa 5 Minuten lang kochen.
  4. Die Bohnen in einen Sieb geben und anschließend in kaltes Wasser legen. Nach 2-3 Minuten im Sieb abtropfen lassen.
  5. Die Bohnen in die Schüssel mit der angerührten Marinade geben und gut mischen.
  6. Abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  7. Während des Marinierens die Bohnen mehrmals umrühren.

Tipp

Mit eingelegten Bohnen kann man einen leckeren Bohnensalat zubereiten.

Utensilien

  • Schüssel
  • Topf
  • Sieb
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein