Familienfavorit: Cremiger Nudelauflauf mit Hähnchen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten | Kalorien je Portion: 755 kcal

Dieser Nudelauflauf vereint die saftige Hähnchenbrust mit einer aromatischen Tomatensoße und knackiger Paprika.

Die Fussili nehmen die Soße perfekt auf und der geschmolzene Käse verleiht dem Ganzen eine cremige Textur.
Ein herzhaftes Gericht, das sich perfekt für kalte Tage eignet.

Der Auflauf passt wunderbar zu einem frischen Salat oder einem knusprigen Baguette.
Ein Fest für alle Sinne, das sowohl Familie als auch Gäste begeistern wird.

Cremiger Nudelauflauf mit Hähnchen und Tomaten

Wie findest du das Rezept?

Ø 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Region:
Saisonal: ,
Zubereitungsart: , ,

Cremiger Nudelauflauf mit Hähnchen und Tomaten


Utensilien

  • Großer Topf
  • Nudelsieb
  • Auflaufform
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührspatel

Zutaten

  • 400 g Fussili-Nudeln
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 große rote Paprika
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 200 g geriebener Käse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 TL Oregano, oder Basilikum
  • 1 Prise Chiliflocken, optional


Anleitung

  1. Die Fussili-Nudeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser al dente kochen.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
  3. Die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten goldbraun anbraten, dann herausnehmen und in Scheiben schneiden.
  4. In der gleichen Pfanne die gewürfelte Zwiebel, Knoblauch und gewürfelte Paprika anbraten.
  5. Die gehackten Tomaten, Oregano/Basilikum und Chiliflocken hinzufügen.
  6. 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die gekochten Nudeln, Hähnchenbrustscheiben und Tomatensoße in einer Auflaufform schichten und mit geriebenem Käse bestreuen.
  9. Den Nudelauflauf im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Kurz vor dem Servieren den Auflauf aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.

Für eine rauchige Note kann man geräucherten Mozzarella verwenden.

Man kann auch etwas Sahne oder Crème fraîche zur Tomatensoße hinzufügen, um sie cremiger zu machen.

Wenn man es scharf mag, kann man noch zusätzlich frische Chili oder Jalapeños hinzufügen.

Wie hilfreich findest du unsere Rezepte?

Name
Comment

  • Susi
    13-07-2024
    Self

    Das sieht so lecker aus 🤩

  • Meyer
    13-07-2024
    Self

    Sehr interessant- werde es ausprobieren Danke

  • Horst Fretschner
    12-07-2024
    Self

    eine Supppper rezept !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Angelika
    12-07-2024
    Self

    Sehr hilfreich , besonders das mit den Kernen👍

Nach oben scrollen