Französisches Frikassee mit Hähnchenbrust, Möhren und Erbsen

Französisches Frikassee mit Hähnchenbrust, Möhren und Erbsen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Nicht alle französischen Gourmetgerichte sind schwierig zuzubereiten und erfordern besondere Fähigkeiten. Hühnerfrikassee mit Gemüse ist zum Beispiel sehr einfach und man kann es immer wieder kochen. Dieses Rezept für Hühnerfrikassee mit Gemüse ist nicht nur sehr einfach, sondern auch recht preiswert und das Frikassee selbst wird lecker. Es ist genau die Art von Gericht, bei der Einfachheit auf Raffinesse und Reichtum des Geschmacks trifft, alles in einem Gericht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.3 von 5 Sternen ( 6 Stimmen )
Französisches Frikassee mit Hähnchenbrust, Möhren und Erbsen
Französisches Frikassee mit Hähnchenbrust, Möhren und Erbsen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Nicht alle französischen Gourmetgerichte sind schwierig zuzubereiten und erfordern besondere Fähigkeiten. Hühnerfrikassee mit Gemüse ist zum Beispiel sehr einfach und man kann es immer wieder kochen. Dieses Rezept für Hühnerfrikassee mit Gemüse ist nicht nur sehr einfach, sondern auch recht preiswert und das Frikassee selbst wird lecker. Es ist genau die Art von Gericht, bei der Einfachheit auf Raffinesse und Reichtum des Geschmacks trifft, alles in einem Gericht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.3 von 5 Sternen ( 6 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Garen, Kochen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Französische Rezepte

Zutaten

  • Schwarzer Pfeffer, Zum Abschmecken
  • 2 Möhren
  • 130 ml Sahne
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Pfefferkörner
  • 50 g Butter
  • 100 g Grüne Erbsen, gekocht, frisch oder gefroren
  • 3 EL Mehl
  • 3 Lorbeerblätter
  • Pilze, optional
  • Kapern, nach Belieben

Utensilien

  • Topf
  • Pfanne
  • Rührlöffel
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet in einen Topf mit Wasser legen.
  2. Geschälte halbierte Zwiebel, Möhren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen.
  3. Alles zum Kochen bringen und 30-40 Minuten lang köcheln lassen.
  4. Wenn die gekochte Hähnchenbrust etwas abgekühlt ist, das Fleisch in kleine Stücke schneiden.
  5. Die gekochten Möhren in halbe Ringe schneiden.
  6. Butter in eine Pfanne schmelzen.
  7. Das Mehl einstreuen und 1-2 Minuten anschwitzen.
  8. Die Hühnerbrühe unter ständigem Rühren in die Mehlschwitze eingießen.
  9. Alles gut und klumpen frei verrühren und zum Kochen bringen.
  10. Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben.
  11. Hähnchenfleisch, Möhren, Erbsen und nach Wunsch Pilze in die Pfanne geben.
  12. Eigelb und Sahne in einer separaten Schüssel verrühren.
  13. Diese Mischung in die Pfanne gießen. Nach Belieben Kapern untermengen.
  14. Das Frikassee auf kleiner Flamme zum Kochen bringen und die Pfanne vom Herd nehmen.
  15. Das fertige Hühnerfrikassee mit jeder beliebigen Beilage wie Reis, Nudeln oder Kartoffeln servieren.