Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse

Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse nach italienischer Art kennen die meisten Menschen aus dem Urlaub. Recht einfach in der Zubereitung kann dieses Rezept auch wunderbar zu Hause gezaubert werden. Aus den trockenen Zutaten und Wasser wird ein Teig verrührt, in den dann Meeresfrüchte, kleine Fische und Gemüse nach Geschmack getaucht werden. Anschließend erst kurz im Öl frittiert und dann ein paar Minuten im Backofen geröstet, entsteht ein köstlicher Snack. Serviert mit einer würzigen Sauce und Zitronenstücken wird das Gericht mit großer Sicherheit für Begeisterung sorgen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )
Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse
Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Fritto Misto – frittierte Meeresfrüchte und Gemüse nach italienischer Art kennen die meisten Menschen aus dem Urlaub. Recht einfach in der Zubereitung kann dieses Rezept auch wunderbar zu Hause gezaubert werden. Aus den trockenen Zutaten und Wasser wird ein Teig verrührt, in den dann Meeresfrüchte, kleine Fische und Gemüse nach Geschmack getaucht werden. Anschließend erst kurz im Öl frittiert und dann ein paar Minuten im Backofen geröstet, entsteht ein köstlicher Snack. Serviert mit einer würzigen Sauce und Zitronenstücken wird das Gericht mit großer Sicherheit für Begeisterung sorgen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Frittieren | Menüart: Snacks | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 2 EL Kapern
  • 150 g Mayonnaise
  • 1½ TL Dijon-Senf
  • 350 g Garnelen, groß
  • 300 g Tintenfisch
  • 200 g Muscheln
  • 120 g Mehl
  • 80 g Maisstärke
  • 1 TL Backpulver
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 600 ml Wasser, mit Kohlensäure
  • 1 l Pflanzenöl
  • 1 Fenchel, frisch, optional
  • ½ TL Petersilie, optional

Utensilien

  • Backblech
  • Kochtopf
  • Reibe
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schneebesen

Anleitung

  1. Backofen auf 150°C vorheizen.
  2. Zitronenschale fein abreiben.
  3. Fruchtfleisch in große Stücke schneiden.
  4. Kapern fein hacken.
  5. Mayonnaise, Senf, Kapern und Zitronenschale in einer Schüssel verrühren.
  6. Meeresfrüchte schälen, waschen und abtrocknen.
  7. Garnelen der Länge nach halbieren, Tintenfisch in Ringe schneiden.
  8. Falls Fenchel verwendet wird, in dünne Keile hacken.
  9. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Pfeffer miteinander vermischen.
  10. Kaltes Wasser hinzu gießen, mit dem Schneebesen verrühren, bis alles glatt ist.
  11. Pflanzenöl in einem Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen.
  12. Meeresfrüchte, Fenchel und Petersilie in kleinen Portionen in den Teig geben.
  13. Etwa 2-3 Minuten anbraten, bis sie goldgelb sind.
  14. Auf ein Papiertuch legen, überschüssiges Fett abtropfen lassen.
  15. Danach auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  16. Im Backofen ca. 3-4 Minuten backen.
  17. Fritto Misto mit Zitronenscheiben und Lieblingssauce servieren.

Anstelle von Fenchel können Möhren, Brokkoli, grüne Bohnen oder anderes frisches, knackiges Gemüse verwendet werden.