Gebackene Hähnchenkeulen mit Kartoffeln, Sojasauce und Zitrusfrüchten

Gebackene Hähnchenkeulen mit Kartoffeln

In diesem einfachen, herzhaften Rezept werden Hähnchenkeulen in einer Marinade aus Sojasauce, Honig, Orangen- und Zitronensaft sowie zahlreichen Gewürzen für 8-12 Stunden eingelegt und anschließend mit Frühkartoffeln und Zwiebeln im Ofen goldbraun knusprig gebacken. Durch die Marinade sind die Keulen sehr saftig, zart und haben ein besonders duftendes Aroma. Gewürze und Knoblauch verleihen ihnen eine unheimlich pikante Note.

Bitte Rezept bewerten

0 Sterne von 0 Stimmen

Zutaten

  • 1 Orange
  • 2 Zitronen
  • 6 Knoblauchzehen
  • 120 ml Sojasauce
  • 60 ml Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 10-15 Hähnchenkeulen
  • 5-6 Zweige Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Frühkartoffeln
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

  1. Knoblauch schälen und durch Presse drücken.
  2. Saft aus der Orange und Zitronen heraus pressen.
  3. Für die Marinade beide Säfte mit der Sojasauce, Honig, 45 ml Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel und Koriander in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.
  4. Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen.
  5. In einen festen Plastikbeutel geben.
  6. Marinade, Knoblauch und Thymian hinzugeben.
  7. Beutel verschließen und ein paar Mal kräftig schütteln, damit sich die Marinade gut verteilt.
  8. Die Hähnchenkeulen für 8-12 Stunden zum Marinieren in Kühlschrank legen.
  9. Backofen auf 220°C vorheizen.
  10. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  11. Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
  12. Kartoffeln gut waschen.
  13. Die großen Kartoffeln halbieren.
  14. Kartoffeln und Zwiebeln auf das Backblech legen.
  15. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit dem restlichen Öl beträufeln.
  16. Hähnchenkeulen auf das Gemüse legen.
  17. Das Ganze im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten goldbraun knusprig backen.
  18. Die gebackenen Hähnchenkeulen mit Kartoffeln aus dem Ofen heraus nehmen und auf einer Platte anrichten.
  19. Hähnchenkeulen mit gehackten Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.

Utensilien

  • Messbecher
  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Zitruspresse
  • Knoblauchpresse
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Schneidebrett
  • Messer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top