Gebackener Lachs mit Süßkartoffeln in Honigmarinade

Gebackener Lachs mit Süßkartoffeln in Honigmarinade

Gebackener Lachs mit Süßkartoffeln ist ein köstliches Gericht. Knusprige Süßkartoffelstücke und saftiger Lachs ist das perfekte Duo für ein Gourmet-Dinner. Aus den vorgegebenen Zutaten eine Honigmarinade zubereiten, Gemüse und Fisch damit vermischen. Anschließend nur noch knapp halbe Stunde im Backofen backen und heiß servieren.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 18 Stimmen

Zutaten

  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer, ca. 3 cm lang
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1½ EL Honig
  • 3 EL Sojasoße
  • ½ TL Chinesische Gewürze, 5-Gewürz-Mischung
  • 2 Süßkartoffeln
  • 600-700 g Lachsfilets

Anleitung

  1. Gemüse schälen.
  2. Knoblauch pressen, Ingwer fein reiben.
  3. Mit Öl, Honig, Sojasauce und Gewürzen in einer Schüssel vermischen.
  4. Süßkartoffeln waschen, in längliche Stücke schneiden.
  5. Mit der Hälfte der Marinade vermischen.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  7. Gemüse 15 Minuten bei 200°C backen.
  8. Fisch in Portionen schneiden.
  9. Mit der restlichen Marinade einstreichen und neben den Süßkartoffeln platzieren.
  10. Weitere 10-12 Minuten im Backofen garen.
  11. Gebackenen Lachs mit Süßkartoffeln heiß servieren.

Tipp

Süßkartoffeln müssen nicht unbedingt geschält werden.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier

Das könnte auch interessant sein